Skip to Content

5 kreative Low Carb Beilagen zu Weihnachten

Weihnachten ist ja eher so eine Zeit, an der man sich gerne an traditionellen Gerichten und Beilagen erfreut. Leider sind viele dieser Klassiker jedoch sehr kohlenhydratreich und somit für uns Low Carber nicht geeignet. Aber wir bloggen hier ja nun schon ein paar Jahre und haben damit auch einige Low Carb Beilagen ausprobiert.

Bei der Umstellung zur Low Carb Ernährung stellen Beilagen gefühlte 80% der Herausforderung dar -jedenfalls war das bei uns damals so, und auch für lange Zeit.

Es ist ja auch irgendwie verständlich. Das erste was einem in den Sinn kommt ist meistens „kein Brot mehr!“ und direkt anschließend dann die schmerzhafte Absenz Kartoffeln, Nudeln, Reis und so weiter. Das kumuliert bei der Planung der ersten warmen Mahlzeit zum folgenden Gedanken.

Natürlich müssen wir nicht auf alle traditionellen Beilagen verzichten. Es gibt viele köstliche Low Carb Alternativen, die genauso lecker schmecken und uns dabei helfen, unsere Gesundheitsziele zu erreichen. Wir stellen dir heute unsere Top 5 Low Carb Beilagen vor, die wir an Weihnachten in den letzten Jahren serviert haben. Vielleicht ist auch ein wenig Inspiration für dich dabei und du wirst, dieses Jahr etwas Neues ausprobieren?

5 Low Carb Beilagen zu Weihnachten

Welche Beilagen darf ich bei Low Carb eigentlich essen?

Alle detaillierten Ernährungsregeln für KH-arme Ernährung mal beiseite gelassen: die Hauptsache ist erledigt, wenn man Zucker, Brot und Stärkebeilagen aus der Ernährung entfernt, zumindest weitgehend.

Nur, wenn du so bist wie wir waren, dann waren eben diese Stärkebeilagen ungefähr die halbe Ernährung. Bei vielen Mahlzeiten auch mehr. Nudeln mit Sahnesauce, Reispfanne, Bratkartoffeln? Unser Essen hatte jedenfalls nicht regelmäßig 1/3 oder mehr Gemüseanteil. Eher gar nichts, oder halt mal Alibi-Buttergemüse.

Nachdem durch die Low Carb Umstellung diese normalen Optionen gestrichen sind, ist der Teller ziemlich leer, wenn du nicht schleunigst für Ersatz sorgst!

Du kannst es dir natürlich immer einfach machen, so wie wir das im Alltag auch oft tun: du nimmst einen Schwung übliches – das sind uns ganz oft die üblichen Verdächtigen wie Blumenkohl, Brokkoli, Zucchini, Aubergine, Möhre, Paprika, Sellerie und so weiter – und das wird dann halt gewaschen, geschnitten, gewürzt und gegart. Und dazu gibt es Fisch oder Fleisch und Salat.

📩 Low Carb leicht gemacht Community 📩

Hol dir unsere neuesten Rezepte und Expertentipps zu Low Carb und Keto direkt in dein Postfach 📬

Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Unsere E-Mails enthalten neben zahlreichen kostenlosen Tipps und Inhalten auch Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und zu unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung erhältst du unter Datenschutz.

Aber manchmal darf es eben auch etwas nicht ganz alltägliches geben. Und deshalb haben wir unsere Top 5 nicht ganz alltäglichen Beilagen rausgesucht. Gerichte mit Wiederholungsgefahr!

Warum Low Carb Beilagen zu Weihnachten?

Vermutlich fragst du dich, warum du dir überhaupt den Aufwand machen sollst und auch an Weihnachten Low Carb Beilagen anstatt der traditionellen High Carb Beilagen servieren sollst. Am Ende entscheidest du alleine was du möchtest.

Für uns ist die Low Carb Ernährung nicht nur eine vorübergehende Diät, sondern eine dauerhafte Lebensweise. Sonst würden wir nicht schon seit 2014 hier darüber schreiben. Uns hilft Low Carb mit den ketogenen Phasen dabei gesund und fit zu bleiben. Die Einschränkung von Kohlenhydraten unterstützt uns dabei, unseren Blutzucker zu regulieren und dadurch Fressattacken zu vermeiden.

In Kombination mit glutenfreier Ernährung haben wir damit auch Vronis allergisches Asthma relativ gut in den Griff bekommen. Deshalb haben wir uns entschieden, auch an Weihnachten bewusst auf unsere Low Carb Ernährung zu achten. Wer uns aber schon länger folgt, der weiß, dass wir an Weihnachten dennoch das ein oder andere Auge zudrücken und auch mal von High Carb Beilagen oder Plätzchen naschen.

Without further ado, wie man so schön sagt: hier sind unsere

TOP 5 Low Carb Beilagen – nicht nur, aber auch für Weihnachten!


Das Video wird von YouTube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Rezepttipp

KH 2.1 g
(pro Portion)

Nudeln im allgemeinen und Spätzle im besonderen fehlen ja bei Low Carb schon lange. Mit diesem Rezept hat Vroni eine echte Alternative aus Konjakmehl, Ei und Mandelmehl gezaubert. Die Konsistenz ist angenehm und hat nichts mit den üblichen zu tun.

Und man kann sie knusprig anbraten!

Unsere Low Carb Spätzle sind aus nur 4 Zutaten und das Rezept ist ohne Soja und ohne Milchprodukte. Geschmacklich sind sie kaum von High Carb Spätzle zu unterscheiden, vor allem, wenn Soße oder Käse mit dabei ist. Sie sind eine tolle Alternative zu den traditionellen Weihnachtsbeilagen wie Kartoffelknödel oder Semmelknödel und eignen sich daher perfekt für Low Carber. Probiert sie unbedingt mal aus!

📩 Low Carb leicht gemacht Community 📩

Hol dir unsere neuesten Rezepte und Expertentipps zu Low Carb und Keto direkt in dein Postfach 📬

Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Unsere E-Mails enthalten neben zahlreichen kostenlosen Tipps und Inhalten auch Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und zu unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung erhältst du unter Datenschutz.

Rezepttipp

KH 4.2 g
(pro Portion)

Wie du weißt sind wir hier ja mitten in Bayern, im Herzen der Oberpfalz (und wenn nicht, dann weißt du es jetzt!) und Knödel aufzugeben war doch eher eine der schwierigen Aufgaben bei der Ernährungsumstellung. Wir haben zwar auch vorher nicht extrem traditionell gekocht und der sonntägliche Schweinebraten war bei uns nie die Regel. Aber gute bayerische Semmelknödel sind halt trotzdem ein Teil unserer Kultur, weswegen der Verzicht schwer fällt.

Vronis Semmelknödel sind als glutenfreie LC Variante so gut wie sie werden können und auf jeden Fall den Aufwand wert, wenn du ein passendes Hautpgericht dazu machst!

Rezepttipp

Wenn du Kartoffelbrei kennst, brauche ich das Konzept Blumenkohlpüree nicht zu erklären. Und falls du Kartoffelbrei nicht kennst, bin ich jetzt auch ein kleines bisschen ratlos. Aber Spaß beiseite, Kartoffelpüree oder jetzt eben Low Carb Blumenkohlpüree gehören hin und wieder auf einen normalen Speiseplan, finde ich. Es ist einfach zu praktisch und zu lecker um es zu ignorieren!

Rezepttipp

KH 3 g
(pro Portion)

Low Carb Djuvec Reis gehört für uns auch zu den Basics, die in 1000 Formen immer wieder neu entstehen. Das Gericht ist halt eine spezifische Art von Reis-Gemüse-Gericht vom Balkan und passt auch an Weihnachten als Beilage vorzüglich zu Cevapcici, aber auch vielen anderen Fleisch und Fischgerichten. Oder, garniert mit etwas Feta oder Tofu, auch gern als Solo-Blumenkohl-Reisteller.

Rezepttipp

Ich kann dir nicht genau sagen, wie ich die Bezeichnung „Risotto“ für dieses Gericht rechtfertige, ich habs halt so genannt, weil es genau dieses Mundgefühl hatte. Ein bisschen schlonzig, ein bisschen körnig und rundherum angenehm.

Na gut, du kannst es auch als Püree bezeichnen, so wie den falschen Kartoffelbrei weiter oben, mir ist das eigentlich egal. Hauptsache, du wagst den Versuch und sagst uns dann Bescheid ob es dir auch so geschmeckt hat, wie uns!

Welche Alternativen kann ich noch als Low Carb Beilage servieren?

Eine tolle Idee für etwas kreativere Low Carb Beilagen sind zum Beispiel gebratene Champignons mit Knoblauch und PMaretersilie. Diese sind schnell und einfach zuzubereiten und passen perfekt zu einem saftigen Braten oder Geflügel. Auch grüne Bohnen, die in Olivenöl und Knoblauch gebraten werden, sind eine leckere Beilage, die man auch ohne Bedenken genießen kann.

Für alle, die es gerne etwas herzhafter mögen, sind gebratene Zucchini-Scheiben mit Feta eine tolle Wahl. Oder wie wäre es mit einer Auflaufform voller knusprig gebackenem Kräuter-Feta?

Es gibt so viele Möglichkeiten, wie man leckere Low Carb Beilagen für Weihnachten zubereiten kann. Probiere doch einfach ein paar unserer Vorschläge aus oder lass deiner Kreativität freien Lauf und kreiere deine ganz eigenen Low Carb Weihnachtsbeilagen. Du wirst sehen, dass man auch auf eine kohlenhydratarme Ernährung nicht verzichten muss, wenn es um leckere Weihnachtsgerichte geht.

Über Nico

Avatar-FotoNico ist Ernährungsberater, zertifizierter Fastenleiter und -Experte. Er ernährt sich selbst seit 2014 Low Carb mit ketogenen Phasen. Bisher hat er damit über 40 kg abgenommen und hilft anderen, ihre Gesundheit durch Ernährungs- und Lebensstiländerungen zu verbessern.

Weiterbildungen: Ernährungs- und Gesundheitsberater (Isolde Richter), Fastenleiter (Isolde Richter)

Teile mich mit deinen Freunden

📣 Werbehinweis für Links mit Sternchen (*) oder shopping cart icon oder amazon brand icon

Die mit Sternchen (*) oder shopping cart icon oder amazon brand icon gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht. Dies hat keinerlei Einfluss darauf, wie wir ein Produkt oder einen Anbieter bewerten.

Schlemmerlina

Thursday 22nd of December 2022

Ich frage mich gerade, ob es möglich wäre, Kartoffelklöße zu low-carbifizieren (also die Klöße aus geriebenen Kartoffeln, ich weiß nicht, ob die in Bayern anders heißen). Vielleicht mit Kürbis, Knollensellerie oder Pastinaken? Bei meinen Eltern gibt's als Weihnachtsschmaus immer Hasenbraten mit Rotkraut und Kartoffelklößen, daher kam mir diese Frage in den Sinn.