Skip to Content

Granola ohne Zucker – Keto Rezept

Wenn du gern frühstückst, wirst du unser Keto-Granola lieben! Knusprig, süß und kaum mehr als 2 g Kohlenhydrate pro Portion. Und wir bleiben natürlich glutenfrei und ohne Zuckerzusatz, so wie immer. In 10-15 Minuten hast du ein Blech im Ofen und locker 12 Portionen Frühstück quasi fertig vorbereitet!

Was ist der Unterschied zwischen Granola, Müsli und Knuspermüsli?

Granola ist ein Trendbegriff, der (wiedermal) aus den USA zu rübergeschwappt ist. Es steht irgendwie für gesund, für Bio und Öko und für Reformhaus.

Die Zutaten für Granola entsprechen im Großen und Ganzen dem, was wir in Deutschland als Müsli erkennen: Haferflocken, vielleicht ein paar Nüsse, Samen, Früchte und Gewürze. Im Unterschied zu Granola wird Müsli einfach so, zusammen mit Milch oder Joghurt gegessen. Müsli wird normalerweise nicht getoastet, gebacken oder anderweitig verarbeitet.

Granola Keto Grundrezept ohne Zucker
Keto Granola – Serviervorschlag mit Beeren und Milch

Granola wird mit Honig oder Zucker verknetet, auf ein Blech gestrichen und gebacken, bis es hart und knusprig ist. Nach dem Abkühlen wird es dann zerbröselt und kann gegessen werden.

Wenn du jetzt denkst, dass das eigentlich der Beschreibung von „Knuspermüsli“ entspricht, dann hast du recht. Granola ist einfach eine andere Bezeichnung für Knuspermüsli. Es vermarktet sich als Granola scheinbar auch viel besser, das kann man am Suchvolumen bei Google Trends ablesen.

Mogelpackung: „gesundes“ Granola aus dem Handel

Granola wird als besonders gesund und wertvoll vermarktet, quasi die bessere Alternative zu normalem Frühstücks-Schüttgut.

Was gesund genau bedeutet, kommt ein wenig auf die Definition an, aber wir bleiben unserem Blogthema treu und schauen als Erstes auf den gesamten Kohlenhydratanteil und dann weiter zum Zuckergehalt.

Die üblichen Produkte im Supermarkt- oder Drogerie-Regal unterscheiden sich in dieser Hinsicht nicht in nennenswerter Form von anderen Müslis oder Frühstückscerealien.

Woraus besteht Granola?

Die Massebasis ist meistens eine Kombination aus Getreideflocken, manchmal Samen und Saaten oder gepufftes Pseudogetreide wie Amarant und Quinoa. Als zweite Zutat kommt in vielen Fällen dann irgendeine Form von Zucker. Und damit es trotzdem noch irgendwie gesund und Öko wirkt, steht da dann sowas wie Reissirup, Dattelsirup oder Kokosblütenzucker. Besser wird dadurch zwar genau gar nichts, aber das merkt der Verbraucher nur, wenn er sich selbstständig informiert hat.

Die restlichen Zutaten bilden dann jeweilige Produktvariation. Ein paar Nüsse, Mandeln, Gewürze, Lein- oder Chiasamen, Trockenfrüchte oder Schokodrops – eben das, was man generell einer Tüte erwartet, auf der „Frühstück“ steht.

Granola Keto Grundrezept ohne Zucker
Keto Granola

Auch bei Produkten von Herstellern, die hochwertige Zutaten aus Bio-Anbau verwenden und (scheinbar) auf raffinierten Zucker verzichten, haben wir am Ende ein absehbares Ergebnis: 50-60g Kohlenhydratanteil, davon 15-30g Zucker, Ausreißer nach unten sind selten.

Zum Vergleich: ungesüßte Cornflakes haben mit 80/100g zwar insgesamt noch mehr Kohlenhydrate, dafür aber quasi keinen Zuckeranteil, da die Kohlenhydrate im Mais fast ausschließlich aus Stärke bestehen, die langsamer gespalten wird als Ein- oder Zweifachzucker.

Zugegeben: der oft erhöhte Ballaststoffanteil in Müsli und Granola wirkt dem enthaltenen Zucker ein wenig entgegen, indem er die Verdauung verzögert und die Blutzuckerkurve damit flacher hält. Aus meiner Sicht ist das leider nur ein sehr dünner Silberstreif.

Nüchtern betrachtet möchte ich nicht entscheiden müssen, ob nun Cornflakes oder handelsübliches Granola die gesündere Wahl wäre.

Nochmal problematischer wird die Situation dann übrigens mit anderen Frühstückskartons. Marken wie Kellog’s, Nestlé und unzählige Eigenmarken der Discounter bieten eine reichhaltige Produktpalette aus überzuckerten Frühstücksoptionen an, die man sich einfach nicht schönrechnen kann.

Rezepttipp

Knuspermüsli ohne Zucker Low Carb Müsli Rezept
KH 3 g
(pro Portion)

Wirklich gesundes Keto Granola selber machen

Wenn du ein tatsächlich gesundes Granola oder eben Knuspermüsli zum Frühstück haben möchtest, kommst du letztendlich ums selber machen nicht herum – abgesehen von sehr wenigen Ausnahmen, die vor allem im Onlinehandel zu finden sind.

Ein Granola, das unseren Vorstellungen einer guten Makronährstoffverteilung entspricht, kommt automatisch dann zustande, wenn wir uns an unsere normalen Prinzipien halten: Getreide fällt aus, Zucker und Honig ebenfalls. Stattdessen konzentrieren wir uns auf Nüsse, Saaten und Kerne für die Masse, Zuckeralkohole für die Süße und Eiweiß als Bindemittel.

Mit diesen Zutaten kommen wir automatisch bei einer sehr kohlenhydratarmen Mischung an. Diese Basisrezeptur kannst du genau so backen und mit etwas Milch oder Joghurt zum Frühstück essen, aber du hast auch noch viele Möglichkeiten deine eigenen Kreationen zu entwickeln.

Ein paar extra Zutaten und Gewürze wie Zimt oder Kakao, vielleicht Beeren oder moderate Mengen Trockenobst. Bei letzterem solltest du allerdings mitrechnen, gerade bei Keto kann das schnell nach hinten losgehen.

Das Resultat ist ein wirklich leckeres Granola, mit nur 4,3 g oder 3,4 % Energieanteil aus Kohlenhydraten, davon ca. 3 g Zucker aus den Nüssen . Umgekehrt hat ein Keto-Granola natürlicherweise auch mehr Fett, also mehr Kalorien pro 100 g.

Laut unserer Berechnung kommt unser Granola-Rezept auf etwa 520 kcal pro 100 g. Im Handel haben die meisten Produkte 400 – 500 kcal, die aber mindestens zur Hälfte von lang- und kurzkettigen Kohlenhydraten und Zucker kommen, was einen entsprechend hohen Blutzuckerausschlag zur Folge hat. Und genau den wollen wir vermeiden.

Granola Keto Grundrezept ohne Zucker
zuckerfreies Granola

Wie lange hält selbst gemachtes Granola?

Wie lange dein selbst gemachtes Granola frisch und knackig bleibt, hängt vor allem davon ab, wie du es lagerst. In einem Bügelglas mit Dichtungsgummi kannst du locker mit 2-3 Wochen rechnen, vermutlich sogar länger.

Wichtig ist dabei vor allem, dass du es gründlich bäckst, um die Restfeuchte zu reduzieren, so weit es geht. Außerdem musst du es komplett auskühlen lassen, damit sich kein Kondenswasser im Glas bildet.

Wenn du außer Nüssen und Kernen noch andere Zutaten verwendest, kann sich die Haltbarkeit ebenfalls verändern. Fügst du Beeren oder (ungeschwefeltem) Trockenobst hinzu, hast du theoretisch ebenfalls zusätzlichen Nährboden für Mikroorganismen.

Komm in die Low Carb leicht gemacht Community

Low Carb leicht gemacht Community

Hol dir unsere neuesten Rezepte und Expertentipps zu Low Carb und Keto direkt in dein Postfach!

Hinweis: Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Unsere E-Mails enthalten neben zahlreichen kostenlosen Tipps und Inhalten auch Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und zu unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung erhältst du unter Datenschutz.

Wer auf Sauberkeit achtet, sollte aber in allen Fällen mit zwei Wochen frischem Granola rechnen können.

Ist Granola selbst machen teuer?

Granola oder auch hochwertiges Müsli kann ziemlich teuer werden. Kilopreise von 20,- € bis 40,- € sind keine Seltenheit, besonders dann, wenn es zuckerfrei sein und nicht zur Hälfte aus Haferflocken bestehen soll. Insbesondere dann, wenn ein paar Nüsse dabei sein sollen, wird es schnell relativ teuer.

Ich hab mich hingesetzt und den Preis für unser Rezept ausgerechnet, schon um selbst einen Vergleich zu haben. Das Ergebnis war ziemlich erfreulich: ich komme ohne Tricksereien und besondere Angebote auf einen Kilopreis von nur 14,- €! Eigentlich kommen noch ein paar Nebenkosten drauf, sowas wie Energie- oder Transportkostenanteil, was aber in der Realität nur ein paar Cent ausmacht.

Wie bedeutsam der Selbstkostenpreis von 14,- € pro Kilo ist, wirst du merken, wenn du einfach mal bei Amazon nach „Keto Granola“ suchst und dort auf die Kilopreise schaust. Die Hersteller, die solche Produkte anbieten, haben natürlich einen ganzen Rattenschwanz an Kosten, die für dich und mich Zuhause nicht anfallen, darüber hinaus ein gewisses Ausfallrisiko und die Absicht (und Pflicht) Gewinn zu erwirtschaften.

Und genau deswegen ist selber machen auch quasi immer billiger: bei sowas haben wir einfach bessere Voraussetzungen, wenn wir bereit sind, selbst Hand anzulegen.

Granola Grundrezept ohne Zucker

5 von 1 Bewertung
Rezept von IMG 20190518 203119 1 scaledVroni
Granola Keto Grundrezept ohne Zucker
Leckeres, zuckerfreies Granola, das einfach und schnell gemacht ist. Dieses Grundrezept für ein zuckerfreies Knuspermüsli passt in jeden Keto Speiseplan und du kannst es nach Belieben mit Gewürzen oder Beeren aufpeppen.
Vorbereitung: 10 Min.
Zubereitung: 40 Min.
Gesamt: 50 Min.
Nährwerte (pro Portion)
Kalorien: 272.3 kcal
Kohlenhydrate: 2.3 g
Protein: 8.7 g
Fett: 24.9 g
prozentuale Verteilung
Kohlenhydrate: 3.4 %
Protein: 12.9 %
Fett: 83.7 %
Portionen 12 Portionen á 50 g

Zutaten

Anleitungen
 

  • Backofen auf 140 °C Ober- / Unterhitze vorheizen.
    Granola Backofen vorheizen
  • Butter schmelzen, NICHT kochen!
    50 g Butter
    Granola Butter schmelzen
  • Nüsse mit dem Messer in grobe Stücke hacken. Macadamias eher fein hacken.
    140 g Mandeln,100 g Haselnüsse,70 g Pecannüsse,50 g Macadamianüsse
    Granola Nüsse hacken
  • Mische die Nüsse zusammen mit dem Erythrit, dem Mandelmehl, den Monk Fruit Tropfen, der Vanille und den Sonnenblumenkernen in einer Schüssel.
    50 g Sonnenblumenkerne,80 g Erythrit,10 Tropfen Monk Fruit,50 g Mandelmehl,1/4 TL Vanille
    Granola Nüsse mischen
  • Geschmolzene Butter zusammen mit dem Eiweiß verrühren und über die Nussmischung geben.
    1 Eiweiß,50 g Butter
    Granola Butter zugeben
  • Vermenge nun alles, bis es sich gut verbunden hat und klumpt.
    Granola Zutaten vermengen
  • Gib die Mischung auf ein mit Backpapier belegtes Blech und drücke die Masse mit dem Teigschaber oder der Hand flach.
    Granola auf dem Backblech festdrücken
  • Backe das Granola ca. 45 Minuten, bis es goldbraun ist. Du kannst zwischendurch auch mal vorsichtig alles umdrehen, aber pass auf, dass du die Granolastückchen dabei nicht zerstörst.
    Granola backen
  • Lass das Granola nach dem Backen gut abkühlen, bevor du es umfüllst (Mind. 30 Minuten).
    Granola kühlen lassen
  • Sehr gut dazu passt Joghurt und ein paar Beeren.
    Granola Keto Grundrezept ohne Zucker

Anmerkungen

Tipp: Für mehr Geschmack kannst du die Nüsse vor dem Hacken langsam in einer Pfanne rösten, bis sie anfangen zu duften.

Video

Granola OHNE Zucker einfach selbst gemacht // Keto und Low Carb Grundrezept

Das Video wird von YouTube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
Keyword Granola selber machen, Keto Frühstück, Keto Granola ohne Zucker, ketogen, low carb, Low Carb Granola glutenfrei, Müsli ohne Zucker

Hinweis zu den Nährwerten

Die angezeigten Nährwertangaben sind nur eine Schätzung und können je nach den tatsächlich verwendeten Zutaten und Marken sowie den genauen Mengen variieren.

Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade auf Insta!

Unsere Empfehlung

tastory® 3er Set I Schwarze Dauerbackfolie für Backofen… *
  • ANTIHAFTBESCHICHTET I PFLEGELEICHT – Dank der besonderen Glasfasergewebe-PTFE…
  • HITZEBESTÄNDIG I LANGLEBIG – 260° Celcius halten die hochwertigen…
  • ZUSCHNEIDBAR I FLEXIBEL – Das 0,2mm dünne wiederverwendbare Backpapier lässt…
Angebot
Pyrex 8023509 Salatschüssel / Rührschüssel aus Glas, 0,5… *
  • Strapazierfähiges Borosilikatglas – ideal zum Wachsen von Teig oder zum Backen…
  • Transparentes Glas, um die Entwicklung Ihrer Zubereitungszeit zu verfolgen
  • Platzsparende stapelbare Schalen
Angebot
Original Kaiser Classic Teigschaber-Set 2-teilig,… *
  • Inhalt: 1x Teigschaber (Länge 27 x 6 cm), 1x Teigschaber (Länge 24 x 6 cm) -…
  • Material: 100% lebensmittelechtes Silikon – spülmaschinengeeignet,…
  • Die Schaber mit ihren ergonomisch geformten Griffen und der abgewinkelter…

Letzte Preisaktualisierung: 22.05.2022 um 12:32 Uhr / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

📣 Werbehinweis für Links mit Sternchen (*) oder shopping cart icon oder amazon brand icon

Die mit Sternchen (*) oder shopping cart icon oder amazon brand icon gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht. Dies hat keinerlei Einfluss darauf, wie wir ein Produkt oder einen Anbieter bewerten.

Wir empfehlen nur Produkte bzw. Anbieter, die wir selbst auch verwenden bzw. von denen wir gute Erfahrungen aus der Community gehört haben. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten! Du hilfst jedoch uns und diesem Projekt. Danke! ❤️
Bewerte das Rezept: