Ein traditionelles Rezept für Rhabarber-Käsekuchen ist sehr einfach in ein zuckerfreies Rezept ohne Mehl verwandelt: für einen normalen Streuselboden kannst du den Zucker 1:1 gegen oder Erythrit austauschen und statt Weizenmehl Mandelmehl und ein paar Hilfsmittel wie Bambusfaser verwenden. Auch für die restliche Süße verwendest du einfach einen Zuckeralkohol statt Haushaltszucker. Die Backzeiten und die Temperatur sind bei so einem einfachen Rezept zum Glück sehr nah am High Carb Original.

Unser genaues -Rezept mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten findest du ganz unten, unter dem Artikeltext.

Ist Rhabarber giftig? Eigentlich nicht, aber…

Rhabarber ist nicht eigentlich giftig, aber enthält wie viele andere Pflanzen ein paar Stoffe, die vor Fressfeinden schützen sollen. Bei Rhabarber ist dafür die Oxalsäure zuständig, die wir zum Beispiel auch im Spinat oder Mangold in größerer Menge finden. 

Oxalsäure wird in kleinen Mengen relativ gut vertragen und kann in der Verdauung neutralisiert werden, ohne Schäden zu hinterlassen. Größere Mengen können aber zu Vergiftungserscheinungen führen, darunter Krämpfe, Übelkeit, Atemnot und sogar Nierenversagen.

Als kritische, unter Umständen sogar tödliche Menge gelten mehr als 5g für Erwachsene. So viel erreicht man aber nicht ohne weiteres: rund 1 kg rohen Spinat, Sauerampfer oder Mangold müsstest du dafür schon essen.

Wenn das gekocht wird und das Kochwasser dann entsorgt wird, ist die toxische Last aber schon sehr viel geringer. Oxalsäure und Oxalate werden beim Kochen nämlich teilweise ausgeschwemmt. 

14 Tage Keto Ernährungsplan
PDF zum sofort Durchstarten

Leckere Rezepte, Einkaufslisten und viele Tipps für deinen Start mit Keto für nur 9,95 €

Was ist Oxalsäure?

Oxalsäure ist eine einfache organische Säure. In Pflanzen kommen hauptsächlich deren Salze vor, die Oxalate genannt werden. Pure Oxalsäure ist ziemlich giftig, Oxalate sind weniger gefährlich, aber nicht ohne Wirkung. 

Das Hauptproblem mit Oxalsäure und Oxalaten ist, dass Nährstoffe gebunden werden. Wer zum Beispiel unter Eisenmangel leidet, sollte vorsichtig sein. Die Säure und die Salze binden sich an viele Mineralien und und behindern so deren Aufnahme im Darm. Zusätzlich kann es dabei zu Kristallbildung kommen, die auf Dauer zu Nierensteinen führen kann. 

Wie viel Oxalsäure ist in Rhabarber?

In Rhabarber sind 200-800 mg Oxalsäure bzw. Oxalate pro 100g enthalten. Das ist von verschiedenen Faktoren abhängig, darunter Sorte, Boden und Zeitpunkt der Ernte: je später er geerntet wird, desto mehr ist enthalten. Deswegen endet die Saison auch traditionell am 24. Juni. Später im Jahr ist der Rhabarber normalerweise zu sauer und hat damit auch zu viel Oxalsäure um gegessen zu werden. 

Grundsätzlich empfiehlt es sich nicht mehr als 200 g Rhabarber auf einmal zu essen, um die akute Belastung niedrig zu halten. 

Wie kann man Oxalsäure neutralisieren?

Du kannst Oxalsäure im Rhabarber und anderen Gemüsesorten teilweise neutralisieren, indem du dir eine der nachteiligen Eigenschaften zunutze machst. 

Die Bindung an und Kristallbildung mit Mineralien funktioniert nämlich nicht nur in unserem Darm, sondern auch im Kochtopf. 

Eine bekannte Marke verkauft Spinat “mit Blubb”, nämlich als Rahmspinat mit Sahne. Das ergibt absolut Sinn, weil in Milchprodukten Kalzium enthalten ist und die Oxalsäure dann eben im Topf mit dem Kalzium kristallisiert, statt im Darm. 

Ein anderes anschauliches Beispiel: Spinat oder Rhabarberkompott sorgen oft für ein rauhes Gefühl der Zähne nach dem Essen. Der Grund ist der gleiche – die Oxalsäure bildet Kristalle mit Kalzium, nämlich dem im Zahnschmelz deiner Zähne. Dass das eher ungünstig ist und auf Dauer die Zähne schädigen kann, ist wohl einleuchtend. 

Genau da liegt für uns der Grund einen Rhabarber-KÄSEkuchen mit Quark zu machen: so ist er einfach viel gesünder :)

Ist Rhabarber gesund?

Wenn man auf die Oxalsäure acht gibt und sie nach Möglichkeit ausschwemmt und den Rest vor dem Verzehr durch Kalzium (z.B. in Quark oder Joghurt) bindet, dann ist Rhabarber durchaus gesund. Oder zumindest neutral, nicht ungesund – was heutzutage ja auch schon gut ist. 

Was Nährwerte angeht, ist er insgesamt unauffällig. 

Nur 0,1 g Fett , 0,6g Eiweiß und 1,4g Kohlenhydrate ergeben gerade mal 20 kcal pro 100g. Dank der faserigen Struktur kommt er aber auf immerhin gut 3g Ballaststoffe. 

Dafür liefert der Rhabarber vergleichsweise viel Kalium für eine Pflanze, bei der nicht die Blätter gegessen werden. Der Vitamin C-Gehalt ist ebenfalls relativ hoch, schwankt aber je nach Erntezeit stark und wird beim Garen auch ziemlich dezimiert. 

Zusammengefasst ist Rhabarber sicherlich kein Superfood mit magischen Eigenschaften, definitiv eine Leckerei, die du ohne schlechtes Gewissen genießen kannst. 

Außer du machst ein traditionelles Kompott mit echtem Zucker, das wär ja wieder doof. Aber da kann ja dann der Rhabarber nix für. 

Rhabarber ist Gemüse, kein Obst

Aus botanischer Sicht ist Rhabarber Gemüse, kulinarisch wird er aber eher wie Obst verwendet – auch wenn kein bisschen süß ist. 

Der Unterschied ist einfach: wächst es aus einer Blüte, dann ist es eine Frucht und wird kulinarisch meistens so verwendet, wie unsere Kultur Obst versteht. Außerdem ist Obst natürlich potenziell süß und wird roh verzehrt. 

Als bezeichnen wir eher die anderen essbaren Teile von Pflanzen, also Strunk, Wurzeln und so weiter. Abgesehen von Saaten und Körnern vielleicht. 

Und dann gibt es noch ein paar Früchte und Gemüsesorten, die wir kulturell in die falsche botanische Sparte einordnen. Zucchini, Tomaten, Kürbisse und Gurken zum Beispiel wachsen aus einer Blüte, würden aber nicht im Obstsalat landen. 

Beim Rhabarber essen wir eindeutig den Strunk, nicht das was aus der Blüte wachsen mag. Er IST definitiv und wir essen ihn auch nicht roh, aber irgendwie… er wird kulturell wie Obst verwendet. Als Süß- oder Nachspeise.

Sonst wäre unser Rhabarber-Himbeer-Käsekuchen nämlich eine Quiche.

Liebe Grüße
Nico

Low Carb Rhabarber-Himbeer-Käsekuchen mit Streusel ohne Zucker und ohne Mehl

Rhabarber-Himbeer-Käsekuchen ohne Zucker und ohne Mehl

Vroni
Saftiger Käsekuchen mit Rhabarber und Himbeeren gedeckelt mit leckeren Streuseln aus Mandelmehl und Butter.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 1 Std. 5 Min.
Abkühlen 2 Stdn.
Gesamt 3 Stdn. 25 Min.
Portionen 12 Stücke
Kalorien 313 kcal

(Nährwerte pro Portion)

Kohlenhydrate 4 g
Protein 14.3 g
Fett 25.1 g
Ballaststoffe 7.1 g

Zutaten
  

Boden und Streusel

Füllung

  • 150 g Butter * weich
  • 120 g Erythrit *
  • Vanille *
  • 2 Eier
  • 500 g Quark vollfett
  • 2 EL Zitrusfasern * ca. 20 g
  • 2 EL Wasser
  • 1 TL Orangenzesten bzw. Zitruszesten

Sonstiges

  • 400 g Rhabarber
  • 2 EL Erythrit *
  • 80 g gefrorene Himbeeren alternativ auch frische Himbeeren

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Die Zutaten für die Füllung sollten Zimmertemperatur haben, damit sie sich besser verarbeiten lassen.
  • Rhabarber schälen, in kleine Stückchen schneiden, mit 1-2 EL Erythrit bestreuen und beiseite stellen.
  • Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Eine 26 cm Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einbuttern.

Boden und Streusel

  • Butter zusammen mit Erythrit in einen Topf geben und langsam schmelzen.
  • Mandelmehl, Bambusfasern, Xanthan und Salz vermischen.
  • Die geschmolzene Butter über das Mehlgemisch geben und alles mit einem Kochlöffel gut vermengen, bis kein Mehl mehr sichtbar ist.
  • Ca. ⅔ der Masse als Boden in die Springform drücken. Den Rest kannst du schon mit den Händen etwas in Streuselform drücken und beiseite stellen.

Füllung

  • Butter zusammen mit Erythrit und Vanille schaumig schlagen.
  • Eier dazu. Jedes Ei ca. ½ Minute einrühren, bis die Masse schaumig ist.
  • Zitrusfasern, Orangenzesten, Wasser und Quark dazu geben und so lange rühren, bis eine glatte Creme entstanden ist.

Zusammenbauen

  • Die Hälfte der Creme auf den Boden in der Springform geben und glatt streichen.
  • Hälfte des Rhabarbers und die Himbeeren auf der Quarkmasse verteilen.
  • Restliche Creme auf den Rhabarber geben und ebenfalls glatt streichen.
  • Nun den restlichen Rhabarber drüber streuen und leicht andrücken.
  • Aus dem Bodenteig nun vorsichtig Streusel drücken und auf den Rhabarber geben. Die Streusel sind sehr zerbrechlich, deshalb vorsichtig formen und drauf geben.
  • Bei 180 °C Ober-/Unterhitze für ca. 65 Minuten auf der untersten Schiene backen. Ich habe gleich von Beginn an ein Backpapier darauf gegeben, damit die Streusel nicht zu dunkel werden.
  • Nimm den Kuchen aus dem Backofen, aber lass ihn noch in der Form. Der Kuchen ist nach dem Backen noch recht wackelig. Nachdem der Kuchen ausgekühlt ist, kannst du den Rand der Springform lösen.
  • Der Rhabarberkuchen schmeckt sowohl lauwarm als auch kalt sehr gut.
Rhabarber-Käsekuchen 🍰 // Rezept // Rhabarberkuchen mit Streusel ohne Zucker und ohne Mehl

Das Video wird von YouTube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Küchenhelfer

Zenker Springform Flach- und Rohrboden Ø 26 cm Backform mit… *
  • Backe, backe Kuchen: Zum Kaffeeklatsch mit Freunden oder als Überraschung für…
  • Saftige Angelegenheit: Das hochwertige Material der antihaftbeschichteten…
  • Lieferumfang: 1 x Springform Flach- und Rohrboden Ø 26 cm von Zenker
Springform, Ø 26 cm
*
Angebot
Bosch Handrührer Styline MFQ40302, 2 Rührbesen, 2… *
  • Sehr leise, leicht und extrem kraftvoll für angenehmes Arbeiten
  • Modernes Design für mehr Freude am Backen
  • Zwei innovative, hocheffiziente Rührbesen (Fine Creamer) aus Edelstahl für…
Handrührgerät
*
Pyrex 8023509 Salatschüssel / Rührschüssel aus Glas, 0,5… *
  • Strapazierfähiges Borosilikatglas – ideal zum Wachsen von Teig oder zum Backen…
  • Transparentes Glas, um die Entwicklung Ihrer Zubereitungszeit zu verfolgen
  • Platzsparende stapelbare Schalen
Rührschüssel
*
KH % 5.3 %
Protein % 19 %
Fett % 75.7 %
Keyword Streuselkuchen, Low Carb Rhabarber-Himbeer-Käsekuchen ohne Mehl, Rhabarber Käsekuchen mit Streusel, Rhabarber-Käsekuchen ohne Zucker
Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade auf Insta!
Low Carb Rhabarber-Himbeer-Käsekuchen mit Streusel ohne Zucker und ohne Mehl
Low Carb Rhabarber-Himbeer-Käsekuchen mit Streusel ohne Zucker und ohne Mehl
Low Carb Rhabarber-Himbeer-Käsekuchen mit Streusel ohne Zucker und ohne Mehl
Low Carb Rhabarber-Himbeer-Käsekuchen mit Streusel ohne Zucker und ohne Mehl

Letzte Preisaktualisierung: 16.09.2021 um 23:52 Uhr / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Unser Onlinekurs für dich
---
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept:




2 Kommentare

  1. 5 stars
    Seit ich eure Info wegen Allulose gelesen habe, probiere ich meine Lieblingsrezepte von Euch durch und ersetze Erythrit mit Allulose, Danke dafür.
    👍👍🧁. Hoffentlich gibt es das bald in DE

  2. Als wir in China bei Chinesen eingeladen waren, wurde zum Nachtisch Obst angeboten, auch Tomaten waren darunter, die kleinen Früchte!
    Danke für die vielen tollen Rezepte!