Skip to Content

Pulled Chicken Low Carb mit Zucchini-Spaghetti

Ich hab mich gestern abend mal total freestyle-mäßig an „pulled chicken“ versucht, also „gezupftes Huhn“. Etwas bekannter ist das Ganze mit Schwein, aber über Schwein hab ich erst gestern geschrieben… 

Pulled Chicken ist eigentlich typisch US-Style mit BBQ-Sauce und viel Zucker, aber mir ging es eigentlich eher um die Zubereitungsart und darum das Fleisch schön zu zerfasern und mit der entstehenden Sauce zu durchtränken. Schön saftig :). Low Carb-tauglich ist das ganze natürlich selbsterständlich auch, keine Frage. Die sonstigen Zutaten hab ich auch eher spotan im  Edeka beim durch die Gänge mäandern ausgewählt, ohne Liste und Konzept.

Zum würzen: grundsätzlich nach Belieben. Ich habe hier eine Cajun-Gewürzmischung verwendet, aber Salz, Pfeffer, Paprika und eventuell etwas Chili oder scharfes Paprikapulver funktionieren auch.

Was dabei rauskam war aber schon ziemlich lecker und auch mit richtig wenig Arbeit zubereitet, und zwar wie folgt:Ich hab mich gestern abend mal total freestyle-mäßig an „pulled chicken“ versucht, also „gezupftes Huhn“. Etwas bekannter ist das Ganze mit Schwein, aber über Schwein hab ich erst gestern geschrieben… 

Pulled Chicken ist eigentlich typisch US-Style mit BBQ-Sauce und viel Zucker, aber mir ging es eigentlich eher um die Zubereitungsart und darum das Fleisch schön zu zerfasern und mit der entstehenden Sauce zu durchtränken. Schön saftig :). Low Carb-tauglich ist das ganze natürlich selbsterständlich auch, keine Frage. Die sonstigen Zutaten hab ich auch eher spotan im  Edeka beim durch die Gänge mäandern ausgewählt, ohne Liste und Konzept.

Zum würzen: grundsätzlich nach Belieben. Ich habe hier eine Cajun-Gewürzmischung verwendet, aber Salz, Pfeffer, Paprika und eventuell etwas Chili oder scharfes Paprikapulver funktionieren auch.

eatKETO! ist ein Programm von salala.de

Was dabei rauskam war aber schon ziemlich lecker und auch mit richtig wenig Arbeit zubereitet, und zwar wie folgt:

gerissenes Huhn 1

Pulled Chicken Low Carb mit Zucchini-Spaghetti

Nico
No ratings yet
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 1 Std.
Gesamt 1 Std. 10 Min.
Portionen 3 Portionen
Kalorien

(Nährwerte pro Portion)

Kohlenhydrate 0 g
Protein
Fett
Ballaststoffe
KH %
Protein %
Fett %

Zutaten
  

  • 500 g Hühnerbrust
  • 1 Stück Zwiebel ich nehme immer rote Zwiebeln, weiß nicht warum :)
  • 2 Zehen Knoblauch * oder 1 Zehe Ackerknoblauch
  • 200 g braune Champignons hatten die im Edeka nicht, hab Schwammerl genommen :P
  • 1 Bund Frühlingslauch
  • 3-4 Esslöffel eingelegte, getrocknete Tomaten
  • Kokosöl * oder Schweineschmalz
  • Gewürze nach Vorliebe
  • 3-4 Esslöffel Kräuter nach Vorliebe
  • 2-3 Stück Zucchini je nach Größe

Anleitungen
 

  • Huhn grob parieren und ggf. Reste vom Brustbein entfernen, würzen. Ich habe dann aus der ganzen Brust 4 etwa gleichgroße und gleichdicke Teile geschnitten. Fett in die heiße Pfanne und Hühnerbrust dazu, anbraten.
  • Zwiebel schälen und mittelfein würfeln. Wenn das Huhn rundrum weiß ist (musst nicht braun sein) die Zwiebel dazugeben und die getrockneten Tomaten mit etwas Flüssigkeit dazugeben. Vorher in Streifen schneiden falls die Tomaten zu groß sind.
  • Frühlingslauch in Ringe schneiden und mit dazugeben. Schwammerl in Scheibchen schneiden und ebenfalls mit rein.
  • Wenn das Fleisch etwas Farbe angenommen hat, darf auch der gehackte Knoblauch dazu.
    2015 04 21 19.07.26
  • Das alles darf dann bei mittlerer Hitze ein paar Minuten schmoren. Zwischendurch umgraben schadet nicht.
  • Gehackte Kräuter zufügen und anschließend mit heißem, am besten kochendem Wasser aufgießen - grade so viel, daß alles bedeckt ist.
  • Deckel drauf und etwa 30 Minuten köcheln lassen.
  • Wenn das Fleisch danach zart und mürbe ist wird es herausgenommen und zB mit zwei Gabeln zerfasert, das geht ziemlich easy.
    2015 04 21 20.09.31
  • Fleisch zurück in die Pfanne oder den Topf und bei wenig Hitze simmern lassen.
  • Nach 15-20 Minuten abschmecken und wenn nötig mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft oder Balsamico und Tomatenmark abschmecken, so daß es DIR schmeckt.
    2015 04 21 20.15.42
  • Noch ein wenig ziehen lassen, ggf. Flüssigkeit auffüllen (Wasser oder Fond, ich hab Wasser genommen)
  • Jetzt eben die Zucchini durch den Spiralschneider jagen und unter das Huhn heben. Warmziehen lassen und servieren. Ein Klecks Schmand auf dem Teller macht sich da immer gut :)
    gerissenes Huhn 3

Die angezeigten Nährwertangaben sind nur eine Schätzung und können je nach den tatsächlich verwendeten Zutaten und Marken sowie den genauen Mengen variieren.

Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade auf Insta!
eatKETO! ist ein Programm von salala.de
---
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.
Bewerte das Rezept:




Send this to a friend