Skip to Content

Low Carb Käsekuchen vom Blech mit Mandarinen

Käsekuchen gibt's in unendlich vielen Varianten. Unsere wird heute flach, bodenlos und mit Mandarinen. Ach und logischerweise auch low carb und , wie alle Rezepte die du von uns bekommst. Dieser Kuchen ist ein schön unkompliziertes Alltagsrezept und kann problemlos auf deine Vorlieben angepasst werden – so wie es sein soll!

Ich hab mich als Kind immer gefragt warum man bitte aus Käse Kuchen macht und dass das nicht schmecken kann. Dabei hab ich natürlich an sowas wie Emmentaler gedacht – dass Quark auch sowas wie Käse ist hat mir natürlich niemand gesagt…

Welche Art von Quark sollte verwendet werden?

Wir verwenden im Rezept heute Magerquark, aber du kannst auch eine Halbfettstufe oder Vollfettquark verwenden. Dadurch verändern sich natürlich die Nährwerte und auch die Konsistenz wird etwas anders. Für beides ist dann natürlich der höhere Fettgehalt verantwortlich.

Ein Stück Mandarinenkuchen auf einem weißen Teller mit beigem Rand und einem dezenten Muster, daneben liegt eine silberne Gabel. Im Hintergrund ist ein größeres Tablett mit dem gleichen Kuchen und einige weiße Blumen zu sehen. Der Hintergrund ist eine weiße Marmor-Arbeitsplatte.

Als Alternative zum Quark im Käsekuchen kannst du aber auch Magerjoghurt oder griechischen Joghurt verwenden. Diese haben einen ähnlichen Geschmack und eine ähnliche Konsistenz wie Quark und können als Ersatz verwendet werden, wenn du keinen Quark zur Hand hast. Achte jedoch darauf, dass der Joghurt nicht zu flüssig ist, da dies die Konsistenz des Kuchens beeinflussen kann. Du kannst den Joghurt vor dem Verwenden auch abtropfen lassen, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen und eine dickere Konsistenz zu erhalten.

Backzeit und Ergebnis verändern sich natürlich, wenn du Zutaten austauscht – wir haben das Rezept heute nur mit den angegebenen Zutaten gemacht. Wenn du etwas austauscht, schreib doch eine Erfahrung damit unten in die Kommentare!

Newsletter Form (#37)

Exklusive Tipps und Rezepte 🗞️ Stay up-to-date in Sachen Low-Carb & Keto und sichere dir exklusive Inhalte!

Kann man statt Allulose auch einen anderen Süßstoff verwenden?

hat sich für uns im letzten Jahr als beste Alternative zu normalem Zucker herausgestellt, aber leider ist sie in Europa noch nicht erhältlich. Wir bestellen sie immer direkt in den USA. Das ist nicht jedermanns Sache, verstehen wir auch.

Wenn du mehr über Allulose lesen möchtest, kannst du in Vronis ausführlichem Artikel über Allulose nachschlagen. „Allulose – was ist das?“

Natürlich ist es möglich, anstelle von Allulose einen anderen zu verwenden. Wie immer bieten sich natürlich vor allem Erythrit und Xylit an, oder eine 1:1 Mischung aus beiden. Vor allem der leicht kühlende Geschmack von Erythrit lässt sich außerdem mit Stevia etwas abpuffern.

Möchtest du mehr darüber erfahren, wie Erythrit und Xylit eingesetzt werden können? In diesem Artikel findest du alle Informationen zu unserer Xylit-Erythrit-Mischung: Unsere Erythrit und Xylit Mischung

Werbung (Provisions Link)

Wie groß sollte die Backform sein?

Für den Käsekuchen haben einen Backrahmen auf ein Backblech gestellt, damit der Kuchen seine Form behält. Den verstellbaren Backrahmen hat Vroni auf die kleinste Größe eingestellt, das sind ca. 20×24 cm. Da der Kuchen bei dieser Größe schon recht flach wird, solltest du keine wesentlich größere Form verwenden.

Wenn du keinen Backrahmen hast, kannst auch eine Springform mit maximal 26 cm Durchmesser verwenden, oder natürlich einfach die Menge der Zutaten an deine Backform anpassen. Gegen mehr Kuchen ist auch nichts einzuwenden, oder?

Ansonsten kannst du auch noch eine Auflaufform in entsprechender Größe verwenden. Dann ist es zwar schwieriger den Kuchen rauszunehmen, aber er wird am Ende nicht so flach ;).

Kann man anstelle von Mandarinen auch eine andere Frucht verwenden?

Ja, du kannst anstelle von Mandarinen auch andere Früchte verwenden. Du könntest zum Beispiel Orangen oder Zitronen verwenden, um dem Kuchen einen zitrusfrischen Geschmack zu verleihen. Du könntest aber auch andere Früchte wie Beeren oder Äpfel verwenden. Achte nur darauf, dass du die Früchte entsprechend vorbereitest (z.B. schälen oder entkernen) und sie gleichmäßig im Teig verteilst.

eatketo Toolbox

Sicherheitshalber solltest du – um wirklich auf der Low Carb Seite zu bleiben – trotzdem ausrechnen, mit wie vielen Kohlenhydraten deine Ersatzzutat gegenüber Mandarinen zu Buche schlägt.

Low-Carb-Mandarin-Käsekuchen auf einem Teller mit einem herausgeschnittenen Stück. Der Hintergrund ist eine Marmor-Arbeitsplatte mit einer Backform und einer Tasse Kaffee. Der Käsekuchen ist goldbraun mit Mandarinenscheiben oben drauf. Der Text auf dem Bild lautet “Low Carb Mandarinen Käsekuchen” und “Folge uns für noch mehr leckere Rezepte @salala.de”.
Unser Low-Carb-Mandarin-Käsekuchen – jetzt auf salala.de entdecken!

Ist es möglich, den Kuchen ohne Backpapier zu backen?

Theoretisch kannst du den Kuchen ohne Backpapier backen. Da es aber ein Käsekuchen ohne Boden ist, ist die Gefahr, dass er kleben bleibt und beim herausnehmen zerreißt höher als bei einem Käsekuchen mit Boden. Wenn du Backpapier verzichten willst musst du sehr gründlich einfetten und mehlieren und den Kuchen sehr vorsichtig aus der Form lösen.

Newsletter Form (#37)

Exklusive Tipps und Rezepte 🗞️ Stay up-to-date in Sachen Low-Carb & Keto und sichere dir exklusive Inhalte!

Gibt es eine Alternative zum Konjakmehl?

Ja, es gibt Alternativen zum Konjakmehl. Du könntest zum Beispiel Johannisbrotkernmehl oder Xanthan verwenden. Diese Zutaten haben ähnliche Eigenschaften wie Konjakmehl und können als Verdickungsmittel im Teig dienen. Achte jedoch darauf, die richtige Menge zu verwenden, da sich die Verdickungseigenschaften der verschiedenen Mehle leicht unterscheiden können.

Werbung (Provisions Link)

Wie lange sollte der Kuchen abkühlen, bevor er serviert wird?

Der Kuchen sollte vor dem Servieren vollständig abgekühlt sein. Dies dauert in der Regel etwa 1-2 Stunden, je nach Wetterlage. Du kannst den Kuchen zunächst aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dadurch kann die überschüssige Hitze entweichen und der Kuchen wird nochmal etwas fester.

Außerdem kannst du so verhindern, dass sich unter dem Kuchen Kondenswasser sammelt und ihn aufweicht. Wenn du den Kuchen vor dem vollständigen Abkühlen schneidest, könnte er auseinanderfallen oder zerbröckeln.

Kann man Käsekuchen einfrieren?

Ja, du kannst Käsekuchen tatsächlich einfrieren. Um den Kuchen einzufrieren, lass ihn zunächst vollständig abkühlen, am besten über Nacht im Kühlschrank. Schneide ihn dann in Stücke und lege sie einzeln in Gefrierbeutel. Versuche so viel Luft wie möglich aus dem Beutel zu lassen, damit kein Gefrierbrand entsteht.

Auftauen solltest du die Stücke am besten langsam im Kühlschrank, auch wieder am besten über Nacht. Achte darauf, den Kuchen nicht bei Raumtemperatur auftauen zu lassen, da du sonst Bakterienwachstum auf den Küchenstücken förderst.

Nach dem Auftauen kannst du den Käsekuchen bei Bedarf noch einmal kurz im Ofen aufwärmen oder einfach direkt servieren. Der Geschmack und die Textur des aufgetauten Kuchens sollten immer noch gut sein, kann aber etwas Wasser verlieren oder ein etwas feuchter sein als der frische Kuchen.

Ein Handybildschirm mit einem Rezept für Mandarin-Käsekuchen. Das Handy ist schwarz und hat oben links ein pinkes Logo mit der Aufschrift “SALALA.DE”. Der Rezepttitel ist in schwarzer Schrift und lautet “Mandarinen Käsekuchen”. Unter dem Titel befindet sich ein Foto von einem Stück Käsekuchen mit Mandarinenscheiben oben drauf. Der Hintergrund ist ein hellrosa Verlauf.
Entdecke unser Mandarin-Käsekuchen-Rezept auf salala.de – jetzt auch auf Deinem Handy!

Wie kann ich das Shileo Puddingpulver ersetzen?

Eine Alternative zum Shileo Puddingpulver sind Zitrusfasern, wie wir sie bei der Donauwelle verwendet haben. Dabei solltest du mit 20 g Zitrusfasern beginnen und sie zunächst genau so verarbeiten wie im Rezept mit dem Puddingpulver beschrieben. Allerdings empfehlen wir, die Masse mit den Zitrusfasern zusätzlich noch mit dem Zauberstab zu pürieren, damit die Masse cremig und nicht grisselig wird.

Rezepttipp

Wenn du dann feststellst, dass die 20 g nicht genug waren, kannst du noch ein wenig mehr dazugeben und erneut pürieren.

Käsekuchen mit Mandarinen vom Blech

5 von 1 Bewertung
Rezept von Vroni von salala.deVroni
Ein Stück Mandarinenkuchen auf einem weißen Teller mit beigem Rand und einem dezenten Muster, daneben liegt eine silberne Gabel. Im Hintergrund ist ein größeres Tablett mit dem gleichen Kuchen und einige weiße Blumen zu sehen. Der Hintergrund ist eine weiße Marmor-Arbeitsplatte.
Gesund naschen war noch nie so lecker! Mit unserem zuckerfreien Mandarinen-Käsekuchen zeigen wir dir, wie einfach es sein kann, sich bewusst zu ernähren und dabei nicht auf süße Verführungen verzichten zu müssen. Ein fruchtig-cremiger Low Carb Traum wartet darauf, von dir entdeckt zu werden!
KategorieKuchen
Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 1 Stunde
Kühlen: 2 Stunden
Nährwerte (pro Portion)
Kalorien: 178 kcal
Kohlenhydrate: 3.8 g
Protein: 9.5 g
Fett: 13.2 g
Ballaststoffe: 1.9 g
prozentuale Verteilung
Kohlenhydrate: 8.8 %
Protein: 22 %
Fett: 69.2 %
Portionen 9 Portionen

Zutaten

Anleitungen
 

  • Rühre die Butter cremig und rühre dann die Allulose zusammen mit der Orangenschale ein.
    125 g Butter,80 g Allulose,1 TL Orangenschale
  • Gib jetzt 1 Ei nach dem anderen zur Buttermasse und rühre jedes Ei ca. 30 Sekunden ein.
    2 Eier
  • Rühre den Fruchtsaft ein.
    3 EL Mandarinensaft
  • Vermische Backpulver, Bambusfasern, Konjakmehl, Puddingpulver und Vanillezucker und gib sie löffelweise zur Buttercreme.
    1 TL Shileo Roooaaar Konjakmehl,10 g Bambusfasern,1 TL Backpulver,42 g Vanillepudding Pulver Roooaaar,2 TL Shileo Vanillezucker
  • Rühre nun den Quark unter.
    500 g Magerquark
  • Hebe die Hälfte der Mandarinen (gerne kleiner geschnitten) unter den Teig.
    1 Glas Mandarinen ohne Zuckerzusatz
  • Lege ein Backblech mit Backpapier aus und stelle einen Backrahmen (ca. 20×30 cm) darauf.
  • Fülle die Quarkcreme ein und streiche sie glatt.
  • Verteile die restlichen Mandarinen auf dem Kuchen.
    1 Glas Mandarinen ohne Zuckerzusatz
  • Backe den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 160°C Umluft für 50-60 Minuten.

Video

Mandarinen-Käsekuchen ohne Zucker: So gelingt dir die perfekte Low Carb Variante! 🌟🍰

Das Video wird von YouTube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
Keyword Blechkuchen, Käsekuchen ohne boden, Low Carb Käsekuchen

Hinweis zu den Nährwerten

Die angezeigten Nährwertangaben sind nur eine Schätzung und können je nach den tatsächlich verwendeten Zutaten und Marken sowie den genauen Mengen variieren.

Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade auf Insta!

Über Nico

Avatar-FotoNico ist Ernährungsberater, zertifizierter Fastenleiter und Keto-Experte. Er ernährt sich selbst seit 2014 Low Carb mit ketogenen Phasen. Bisher hat er damit über 40 kg abgenommen und hilft anderen, ihre Gesundheit durch Ernährungs- und Lebensstiländerungen zu verbessern.

Weiterbildungen: Ernährungs- und Gesundheitsberater (Isolde Richter), Fastenleiter (Isolde Richter)

📣 Werbehinweis für Links mit Sternchen (*) oder shopping cart icon oder amazon brand icon

Die mit Sternchen (*) oder shopping cart icon oder amazon brand icon gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht. Dies hat keinerlei Einfluss darauf, wie wir ein Produkt oder einen Anbieter bewerten.

Bewerte das Rezept:




Anett

Saturday 26th of August 2023

Hallo ihr Lieben, schön euch jetzt wieder häufiger auf YouTube zu sehen! 🥰

Kurzer Hinweis: Shileo hat neulich einen Abverkauf des Puddingpulvers gemacht. Es wird keines mehr geben, da wohl die Nachfrage zu gering war. ☹️ Ich find's schade, da es für mich bislang die einzige gute Alternative war. Vor allem der Schokopudding war sehr lecker... 😋

Liebe Grüße, Anett