Skip to Content

Blumenkohl Mac and Cheese

Blumenkohl Mac and Cheese

Heute gibt es etwas (fast) typisch amerikanisches: Blumenkohl Mac and Cheese. Mac and Cheese ist ein fester Bestandteil der US-Amerikanischen und englischen Küche, aber die Welle schwappt schön langsam auch auf Europa und den Rest der Welt über.

Kein Wunder, Mac & Cheese ist einfach und lecker. Blumenkohl Mac and Cheese ist dazu auch noch echt gesund. Low Carb und hat schon was. Wir sparen uns einfach die Nudeln und ersetzen stilecht durch Blumenkohl, was dem ganzen nochmal eine ganze Ecke mehr Geschmack gibt. Ganz ehrlich, Nudeln sind doch mittlerweile langweilig, oder?

Blumenkohl Mac and Cheese als Euro-Variante

Eigentlich gehört in Mac and Cheese ja schon Cheddar als Käse-Hauptbestandteil. Wir haben uns anders entschieden, da wir weder einen orangen Präsidenten haben noch die EU verlassen wollen. Wir sind Festlandeuropäer und haben wirklich gute eigene Käsesorten.

Wichtig ist nur: der Käse muss Charakter haben und etwas „schärfer“ sein. Entschieden haben wir uns im Fall unserer Blumenkohl Mac and Cheese für Greyerzer, einen schön „rassen“ schweizer Bergkäse und Mozzarella. Das hat eine echt leckere Mischung mit viel Eigengeschmack für unsere Blumenkohl Mac and Cheese ergeben.

Mac and Cheese mit Blumenkohl Low Carb

Das Video wird von YouTube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Was ist denn nun so besonderes an Mac and Cheese?

Ich glaube nicht, dass es dafür eine richtige Antwort gibt. Mac and Cheese ist meiner Meinung nach vor allem bei den Kids in den USA so beliebt. Das Gericht steht in puncto Beliebtheit wohl auf einer Stufe mit Spaghetti Bolognese und Pizza. Das mag einfach daran liegen, dass Mac and Cheese bei vielen Leuten Kindheitserinnerungen hervorruft.

Kinder lieben Mac and Cheese, weil es „straight forward“ ist – man bekommt, was man erwartet. Es ist ein wirklich sehr einfaches Gericht, das in jedem Haushalt etwas anders schmeckt – wenn die Mac and Cheese denn selbst gemacht werden.

eatKETO! ist ein Programm von salala.de

Es gibt natürlich auch hier wieder unsägliche Fertigpackungen mit allen Zutaten außer der nötigen Flüssigkeit – meist Wasser oder Milch. Aber das ist ja kein Essen, es ist wie immer Fertigfraß und schmeckt auch so.

Blumenkohl als Nudelersatz – Mac and Cheese in gesund

Als Leser unseres Blog weißt du: Maccaroni sind Nudeln und kommen überhaupt gar nicht in die Tüte. Und schon gar nicht auf den Teller. Blumenkohl ist ja irgendwie die Allzweckwaffe in der Low Carb Küche. Er kann geschmacklich in so ziemlich alles verwandelt werden, was man so möchte.

Die Nährwerte sind ziemlich unspektakulär, aber gefällig: absolut geeignet für Low Carb und fallen eigentlich nicht wirklich ins Gewicht. Wir sprechen von jämmerlichen 19 kcal, 2g Kohlenhydaten, quasi keinem Fett und doch immerhin 2,4g Ballaststoffen pro 100g gekochtem Blumenkohl (was sich fast nicht von rohem Blumenkohl unterscheidet).

Kurz mal mit Maccaroni verglichen: 141kcal, 28g Kohlenhydate(!!), 2,6g Fett und unter 1g pro 100g. Das sind übrigens auch die Werte für gekochte Nudeln. 100g gekochte Nudeln entsprechen in etwa 35-50g ungekochten Nudeln, je nach Marke, Sorte und Kochzeit.

Trotzdem: wir sparen uns bei den Mac and Cheese allein durch den Blumenkohl pro 100g immerhin 122kcal und 26g Kohlenhydate. Da macht pro Portion (je nach dem wie groß dein Hunger ist) gern mal über 350kcal und über 70g Kohlenhydrate. 70g Kohlenhydrate weniger bei EINER Mahlzeit, das ist mehr als meine Tagesration.

Und er schmeckt besser. Ach ja: vegetarisch! Freiwillig!

liebe Grüße
Nico

Songlist: The Piano Guys – Titanium/Pavane, Home Free & Avi Kaplan – Ring of Fire, Hyannis Sound – Carry On Wayward Son, Peter & Evynne Hollens – 1989 in 4 Minutes, Awaken A Capella – Virtual insanity, VoicePlay – Artpop Medley, Vanderbilt Melodores – Colder Weather, The Harvard Opportunes – We built this city, 7 Days A Capella – 8th World Wonder, The Clef Hangers – Animal, The Darthmouth Aires – Remix to Ignition, MC6 A Capella – Barbara Ann, On the Rocks – Yellow, The Back Row – Dani California,  Pentatonix – Royals, AcaBellas – Love is a busted battlefield, UGA Accidentals – China Grove,  The Whiffenpoofs – I’ll Be Seeing You, Tufts Beelzebubs – Love you Madly, Street Corner Symphony – Picturing You, The Duke’s Men – Valerie, Pentatonix – I Need Your Love, Straight No Chaser – The Movie Medley, Pentatonix – Sing

Blumenkohl Mac and Cheese

von NicoNico
Blumenkohl Mac and Cheese low carb glutefrei zuckerfrei salala.de rezept
4.38 von 8 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gesamt 40 Min.
Portionen 4 Portionen
Kalorien 639 kcal

(Nährwerte pro Portion)

Kohlenhydrate 3 g
Protein 28 g
Fett 54 g
Ballaststoffe 4 g
KH % 2 %
Protein % 18.2 %
Fett % 79.8 %

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Blumenkohl von den Blätter befreien und in sehr kleine Röschen zerteilen, maximal Daumengröße. Dann waschen und trocken tupfen.
  • Mozzarella und Greyerzer reiben, Knoblauch schälen.
  • Butter in einer sehr großen Pfanne, Wok oder einem Topf mit viel Bodenfläche zerlassen und Blumenkohl 10 Minuten bei 3/4 Hitze anbraten, bis er braune Stellen bekommt und leicht duftet. Wenn du den Blumenkohl am Ende nicht mehr bissfest haben möchtest, dann musst du etwas länger braten, dafür bei weniger Hitze, damit nichts anbrennt. Optional: du kannst den Blumenkohl auch 10 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren und dann kurz anbraten, damit er weicher wird.
  • Blumenkohl aus Pfanne/Wok/Topf in ein Gefäß geben und beiseite stellen.
  • Herdplatte auf mittlere Hitze zurückstellen!
  • Greyezer in die Pfanne geben und und unter ständigem Rühren schmelzen. Vorsicht: der Käse soll nur schmelzen aber nicht anbraten!
  • Frischkäse zugeben und damit glattrühren. Mozzarella zugeben und unter rühren einschmelzen.
  • Sahne langsam einrühren. Dabei sollte die Käsesoße sämig aber flüssig werden.
  • Knoblauch pressen und zusammen mit dem Senf einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 10 Minuten unter ständigem rühren langsam etwas eindicken lassen.
  • Blumenkohl zugeben und alles sehr gründlich vermengen.
  • 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze etwas einkochen, dabei immer wieder umrühren, damit sich nichts am Boden einbrennt.
  • Wenn alles schön käsig-sämig ist und der Blumenkohl für weich genug für dich ist, sind die Blumenkohl Mac and Cheese fertig.
  • GUDN!

Die angezeigten Nährwertangaben sind nur eine Schätzung und können je nach den tatsächlich verwendeten Zutaten und Marken sowie den genauen Mengen variieren.

Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade auf Insta!
eatKETO! ist ein Programm von salala.de

📣 Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.Dies hat keinerlei Einfluss darauf, wie wir ein Produkt oder einen Anbieter bewerten.

Wir empfehlen nur Produkte bzw. Anbieter, die wir selbst auch verwenden bzw. von denen wir gute Erfahrungen aus der Community gehört haben. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten! Du hilfst jedoch uns und diesem Projekt. Danke! ❤️
Bewerte das Rezept:




Bianca

Wednesday 13th of May 2020

Ich habe das Rezept heute mit Brokkoli nachgekocht, es war kein frischer Blumenkohl auf dem Markt zu bekommen. Mir schmeckt es richtig gut, so wie es ist. Die Familie bekommt noch ein paar Nudeln dazu, es wurde gemoppert, dass zu der Soße einfach Nudeln dazu müssen.

Angi

Thursday 26th of September 2019

mhmm - wieso soll ich denn den Käse erst (recht kniffelig) OHNE Flüssigkeit in der Pfanne schmelzen um ihn hernach in der Sahne wieder aufzulösen? Den konventionelle Weg für Käsesaucen (also den Käse sanft in der Flüssigkeit, Sahne, Wein Brühe, was auch immer) schmelzen zu lassen halte ich für wesentlich einfacher.

Aber sonst ein tolles Rezept, Blumenkohl in Butter anrösten is immer klasse, so mache ich auch mein Blumenkohlpürree - habe nur noch etwas Wein und Zitrone zugegeben, damit das Salz-Säure-Spiel auch wieder stimmt.

Angi

Saturday 28th of September 2019

antworte ich mir mal selber: Weil das bei Mac and Cheese halt so ist.

Eine Anmerkung hätte ich: ich komme auf doch sehr andere Nährwerte, nämlich: 604 Kcal - aber 7,7g KH (das finde ich schon erheblich), 51,4 g Fett und 25,1 g EW.

Lisa Skydla

Saturday 19th of January 2019

Wow, das war ein echt tolles Rezept!

Vielen Dank dafür

Kati

Saturday 13th of January 2018

auch das Rezept habe ich probiert, finde ich affengeil und durch den Käse bekommt es den Titel "Foodporn" von mir...könnte mich reinlegen....Blumenkohl mag ich, Käse mag ich...perfektes Zusammenspiel...

heike

Saturday 6th of May 2017

Da lass ich mich gerne Überraschen ;-)

Send this to a friend