Skip to Content

Avocadoeis ohne Zucker – Low Carb Rezept mit der Eismaschine Ibywind YF700

Avocado Eis ohne Zucker - by salala.de - mit Kokosmilch selber machen mit Eismaschine Ibywind YF700 Rezept #zuckerfrei #eis #lowcarb

Avocado Eis ohne Zucker – by salala.de – mit Kokosmilch selber machen mit Eismaschine Ibywind YF700 Rezept

Fette und cremige Low Carb Avocadoeiscreme ohne Zucker aus unserer Eismaschine. Die Kokosmilch gibt dem ganzen noch einen Geschmackskick, aber schmeckt nicht unangenehm vor. Ich weiß das, denn Kokos ist für mich (immer noch) ein zwiespältiges Thema ;) #lowcarb #lowcarbrezept #lowcarbeis #eisohnezucker #eisrezept #zuckerfrei #sugarfree #lowcarbicecream

Fette und cremige Low Carb Avocadoeiscreme ohne Zucker aus unserer Eismaschine. Die Kokosmilch gibt dem ganzen noch einen Geschmackskick, aber schmeckt nicht unangenehm vor. Ich weiß das, denn Kokos ist für mich (immer noch) ein zwiespältiges Thema ;) #lowcarb #lowcarbrezept #lowcarbeis #eisohnezucker #eisrezept #zuckerfrei #sugarfree #lowcarbicecream

Cremiges Avocado Eis ohne Zucker - by salala.de - selber machen mit Eismaschine Ibywind YF700 Rezept #zuckerfrei #eis #lowcarb

Cremiges Avocado Eis ohne Zucker – by salala.de – selber machen mit Eismaschine Ibywind YF700 Rezept

Avocado Eis ohne Zucker - by salala.de - mit Kokosmilch selber machen mit Eismaschine Ibywind YF700 Rezept #zuckerfrei #eis #lowcarb

Avocado Eis ohne Zucker – by salala.de – mit Kokosmilch selber machen mit Eismaschine Ibywind YF700 Rezept

Low Carb Avocado Eis ohne Zucker - by salala.de - selber machen mit Eismaschine Ibywind YF700 Rezept #zuckerfrei #eis #lowcarb

Low Carb Avocado Eis ohne Zucker – by salala.de – selber machen mit Eismaschine Ibywind YF700 Rezept

Avocado Eis ohne Zucker - by salala.de - selber machen mit Eismaschine Ibywind YF700 Rezept #zuckerfrei #eis #lowcarb

Avocado Eis ohne Zucker – by salala.de – selber machen mit Eismaschine Ibywind YF700 Rezept

eatKETO! ist ein Programm von salala.de

Low Carb Avocadoeis – Eismaschine Ibywind YF700

AvocadoEIS? Ich mag ja Avocados, aber so richtig als Speiseeis haben ich mir die noch nie vorgestellt. Aber dann kam wieder die Neugier durch. Und die übliche Frage: warum eigentlich nicht. Avocadopudding geht ja schließlich auch und Avocadotorte auch.

Es hat sich auch wirklich als gute Idee herausgestellt. Schmeckt hervorragend und schön cremig :)

Und erneut die Ibywind im Einsatz

Natürlich haben wir dafür erneut wieder unseren Eismaschine Ibywind YF700 zum Einsatz gebracht. Die kann das halt so gut und macht für uns immer grad die richtige Menge :)

Nochmal ganz kurz zu den Keyfacts der Maschine.

  • Thermoelektrische Kühlung – kein lauter Kompressor und kein Vorkühlen
  • 700ml Füllmenge pro Durchgang – genug für 2-3 Personen
  • maximal 2 Stunden bis zu normalem Eis
  • 5 weiter Stufen, von Softeis bis Smoothie
  • recht geringer Energieverbrauch
  • einfach zu reinigen
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis

Wir mögen das Ding immernoch und ich kann mir auch vorstellen, dass wir lange nachdem der Sommer vorbei ist noch ein paar Mal Eis damit zubereiten werden.

[atkp_product id=’35891′ template=’secondwide‘ containercss=’atkp-right atkp-clearfix‘][/atkp_product]

Eis ohne Eismaschine zubereiten

Aber man kann Low Carb Avocadoeis selbstverständlich auch ohne Eismaschine machen. Es wird zwar nicht ganz so cremig und es ist deutlich mehr Aufwand, aber es geht.

Man muss nur ein paar kleine Dinge beachten, damit es richtig klappt.

  1. Xanthan vermindert die Kristallisierung, macht und hält das Eis also cremiger
  2. Das Eis muss in den ersten Stunden regelmäßig gerührt werden. Alle 15 Minuten für die ersten 3 Stunden wäre super, aber alle 30 Minuten reicht auch.
  3. Wenn du Sahne verwendest musst du sie vorher aufschlagen. Auch die gesamte Mischung muss sehr sehr gut aufgerührt werden, damit sie schön homogen wird.
  4. Ein hoher Fettanteil hilft, das Avocadoeis ist für die Zubereitung ohne Eismaschine daher ziemlich gut geeignet.

Du siehst, es gibt schon einiges zu beachten, wenn man gutes Eis ohne Eismaschine machen möchte. Aber es ist machbar.

Die Avocado ist eine komische Frucht

Avocados sind total trendy und ein absolutes Mode-Superfood. Allerdings zurecht. Sie ist vielseitig einsetzbar, furchtbar gesund und ohne Zweifel sehr sehr lecker. Auch wenn sich die Geister da etwas scheiden.

Ein paar – zum Teil lustige – Fakten zu meinem Lieblingsobst.

  1. Avocados sind tatsächlich Früchte, also Obst. Kein Gemüse, auch wenn der Geschmack da etwas zweifeln lässt.
  2. Avocados haben den höchsten Proteingehalt aller Früchte. 4g Eiweiß pro Frucht sind sie ungeschlagen.
  3. Die Bäume können sich nicht selbst befruchten. Es gibt Männchen und Weibchen und wenn ein bestimmter Baum zu weit weg vom anderen Geschlecht wächst, bekommt er auch keinen Nachwuchs.
  4. Aus Avocados kann man alles Mögliche zubereiten, egal ob herzhaft oder süß, roh oder gegart. Funktioniert irgendwie immer.
  5. Man kann erkennen ob Avocados reif sind, wenn sie zu schwer für ihre Größe wirken und schön dunkel sind. Die Farbe unter dem Stielrest sollte dunkelgrün oder hellbraun sein, dann sind sie gut. Tipp für schnelles Reifen: 2-4 Tage in eine Papiertüte geben. Mit einer Banane daneben geht es noch schneller.
  6. Avocado-Früchte wachsen am Baum aus, aber reifen erst, wenn Sie vom Baum genommen werden oder abfallen.
  7. Die Hass-Avocado ist weltweit die beliebteste Unterart und wurde im Garten eines US-Postbeamten namens Rudolph Hass in Kalifornien entdeckt. Hass hat diese Unterart dann im Jahr 1935 patentiert.
  8. An einem “durchschnittlichen” Superbowl Sonntag werden in der USA über 24 Tonnen Guacamole gegessen.
  9. Avocados haben auch den höchsten Ballaststoffgehalt aller Früchte und enthalten außerdem Vitamin B6, C, E, Kalium, Magnesium und Folsäure
  10. Und spontan fällt mir auch kaum Frucht mit einem höheren Fettgehalt auf – oder Kalorien insgesamt, wenns darum geht. Nur Datteln haben mehr Kalorien und nur schwarze Oliven mehr Fett. Korrigiere mich, wenn ich falsch liege.

So, genug geschwafelt. Ab zum Eis :)

liebe Grüße
Nico

Zuckerfreie Low Carb Avocado Eiscreme

von NicoNico
Zuckerfreis Avocado Eis mit Kokosmilch by salala.de selber machen mit Eismaschine Ibywind YF700 Rezept
Fette und cremige Low Carb Avocadoeiscreme ohne Zucker aus unserer Eismaschine. Die Kokosmilch gibt dem ganzen noch einen Geschmackskick, aber schmeckt nicht unangenehm vor. Ich weiß das, denn Kokos ist für mich (immer noch) ein zwiespältiges Thema ;)
4.67 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 2 Stdn.
Gesamt 2 Stdn. 5 Min.
KategorieEis
Portionen 12 Kugeln
Kalorien 89 kcal

(Nährwerte pro Portion)

Kohlenhydrate 2 g
Protein 0.4 g
Fett 8 g
Ballaststoffe 1 g
KH % 9.7 %
Protein % 1.9 %
Fett % 88.3 %

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • und Erythrit zu Puder zermahlen.
  • Avocado teilen, entkernen und auslöffeln.
  • Mit der Kokosmilch zusammen gründlich pürieren.
  • Restliche Zutaten zugeben.
  • In die Eismaschine geben und auf Stufe 1 rühren lassen bis fertig.
  • GUDN!

Die angezeigten Nährwertangaben sind nur eine Schätzung und können je nach den tatsächlich verwendeten Zutaten und Marken sowie den genauen Mengen variieren.

Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade auf Insta!

 

eatKETO! ist ein Programm von salala.de

📣 Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.Dies hat keinerlei Einfluss darauf, wie wir ein Produkt oder einen Anbieter bewerten.

Wir empfehlen nur Produkte bzw. Anbieter, die wir selbst auch verwenden bzw. von denen wir gute Erfahrungen aus der Community gehört haben. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten! Du hilfst jedoch uns und diesem Projekt. Danke! ❤️
Bewerte das Rezept:




Send this to a friend