„California Shrimp Stack“ heißt das im Original und wird natürlich mit echtem Reis gemacht. Aber sowas hält uns natürlich nicht wirklich auf. Das Ergebnis der Lowcarbifizierung war jedenfalls echt ‚anders‘, sehr lecker und auch ein Hingucker. Hübsches Essen ist ja normalerweise keins meiner Talente.

Blumenkohl-Klebereis ist der Hammer!

Eine der Herausforderungen für die Garnelen-Türmchen war es, den Reis stabil zu kriegen. Stabil wie in „fällt nicht auseinander, wenn man scharf hinschaut“. In Originalrezepten ist sowas immer einfach – die richtige Reissorte und richtig gekocht, dann pappt das Zeug am Ende schon, das ist kein Stress. Aber das, was da klebt die Stärke im und um den Reis. Die haben und wollen wir beim Blumenkohl natürlich nicht.

Nach ein bisschen Recherche hab ich die Vorgehensweise gefunden, die wir hier gezeigt haben: Blumenkohlreis garen (bei uns in der Mikrowelle) und solang er noch warm ist, mit etwa Frischkäse verrühren. Hat wunderbar funktioniert und wird auch in Zukunft noch den einen oder Anwendungszweck finden – ich kann mir da besonders auch süße Varianten vorstellen.

Mal schauen, was sich so anbietet :)

Garnelen, Krabben, Crevetten – wo ist der Unterschied?

Die Frage hab ich voller Ignoranz im Video gestellt, nämlich weil ich im Kühlregal im Supermarkt war und dort 2 Packungen gekochte Garnelen und eine Packung gekochte Crevetten erwischt.

Eigentlich wollte ich einfach bloß Garnelen, hab aber danebengegriffen. Passiert.

14 Tage Keto Ernährungsplan
PDF zum sofort Durchstarten

Leckere Rezepte, Einkaufslisten und viele Tipps für deinen Start mit Keto für nur 9,95 €

Zuhause ist mir das dann aufgefallen und ich musste mir die Frage stellen: „wasn der Unterschied? koppkratz

Abgesehen vom Produktnamen auf der Packung ist mir aufgefallen, dass die Crevetten noch Schale und Schwanz hatten – die Garnelen nicht.

Ich dacht halt: „Jap, das wird dann wohl der Unterschied sein!“. Pfff… alles Käse.

Viele Sprachen, gleiches Ding

„Crevetten“ ist einfach die eingedeutschte Mehrzahl des französischen „Crevette“ (singular) und heißt auf deutsch „Garnele“.

Und so ist es in allen anderen Sprachen auch. Gambas in Spanien, Shrimps (groß) und Prawns (klein) in den USA und Gamberos in Italien.

Die Bezeichnungen Shrimps, Prawns und King- oder Tigerprawns gibt es übrigens auch außerhalb der USA, nur dass der Shrimp außerhalb der USA die kleinste Krabbe ist und King-Prawns die größten, auch bekannt als Riesengarnelen.

All diese Namen haben aber KEINEN Schutz, wie z.B. das Wiener Schnitzel, Parmesan, Bayerische Weißwurst oder Champagner.

Krabben dagegen sind zoologisch in einer anderen Familie als die Garnelensorten, nämlich eher Krebse. Nordsee-Krabben und Tiefsee-Krabben sind damit nämlich falsch benannt, weil beide zu den Garnelen gehören.

Wirklich wichtig ist das aber mal wieder nicht.

Total relevant wird es nur bei Scampis. Scampis werden kulinarisch oft wie Garnelen verwendet, sind aber tatsächlich ein Tier namens „Kaisergranat“, nämlich eine Hummer-Art, auch norwegischer Hummer.

Kaisergranat ist deutlich teuerer als jede Garnele oder Krabbe, aber leider wird hier öfter mal geschummelt, und eine große Garnele als Scampi serviert. Das ist nicht in Ordnung, weil das auch nicht „ungefähr das Gleiche“ ist.

Wenig Aufwand, viel Ergebnis

Die Garnelen Türmchen oder meinetwegen auch Garnelen Törtchen sehen ziemlich extravagant aus, finde ich. Der Aufwand hält sich aber tatsächlich in Grenzen.

Der Blumenkohlreis ist schon das aufwändigste, weil du da den Bluko shreddern und dann garen musst. UND noch abkühlen. 10 Minuten Arbeitszeit und eine Stunde oder so Wartezeit.

Danach? Avocado matschen, Gurke schneiden. Dann scharfe Mayo machen, ein bisschen würzen und zusammenbauen.

Dazu braucht man kein besonderes Talent. Einmal gesehen reicht und du wirst vermutlich die meisten Gäste beeindrucken können. Auch mal schön :)

Der erste Low Carb Ernährungsplan ist live!

Wir haben uns jahrelang bitten lassen.

„Ja, irgendwann mal“ haben wir immer gesagt, wenn uns jemand nach sowas wie Ernährungsplänen gefragt hat, wahlweise auch nach einem Kurs.

Klingt jetzt alles nach großmächtiger Ankündigung, aber letztendlich will ich eigentlich nur sagen, dass wir jetzt endlich unseren ersten Ernährungsplan live und käuflich im haben.

Ernährungsplan heißt bei uns: wir nehmen uns einen Ernährungsrahmen, einen Zeitraum und Zielnährwerte. Mit diesen Bedingungen bauen wir dann einen Plan mit

  • vollständigen Mahlzeiten und Rezepten
  • inklusive Kalorien und Makronährstoffen pro Tag und Mahlzeit
  • einer wöchentlichen Einkaufsliste
  • einer wachsenden Liste an Austauschzutaten, wenn du mal was nicht magst
  • dauerhaftem Zugriff auf den gekauften Plan, wenn wir mal was ändern/korrigieren

Die Pläne bekommst du natürlich als Download und kannst sie ausdrucken.

Mögliche Planformate sind dann z.B.:

  • 16:8 mit 1500 kcal, 2 Mahlzeiten + Snacks für 4 Wochen und ohne Fisch
  • Vegetarisch Low Carb mit 1700 kcal, 3 Mahlzeiten und manchmal Nachspeisen für 2 Wochen
  • Familienfreundliches Keto + High Carb Beilagen für die quengelige Familie für 4 Wochen und mit Schlemmerwochenende
  • Low Carb mit 2000 kcal mit 40g KH und 2 Mahlzeiten am Tag für 2 Wochen

UND WAS FÜR EIN ZUFALL!

Genau den letzten Plan haben wir jetzt gerade fertiggestellt, live und käuflich zu erwerben. Für lächerliche 9,95 €.

Weitere Pläne wie die oben genannten kommen nach und nach. Aber es wird sicherlich keine 5 Jahre bis zum nächsten dauern ;) Eher so 1-2 Wochen, glaub ich. Wir werden sehen.

Wenn du einen spezifischen Vorschlag oder Wunsch hast, dann schreib uns gern einen Kommentar oder eine E-Mail, vielleicht lässt sich das ja sinnvoll umsetzen – wir sind auf jeden Fall für Vorschläge offen!

Liebe Grüße
Nico

Garnelen-Avocado-Türmchen mit Blumenkohl-Klebereis

Nico
Einfaches Low Carb Rezept für ein Garnelen-Avocado-Türmchen oder auch California Shrimp Stack mit Blumenkohlreis. Das kalte Gericht kann als Vorspeise oder Hauptmahlzeit gegessen werden. Wenn du Gerichte mit Krabben und Avocado oder Reis mit Krabben magst, dann musst du dieses Low Carb Rezept mit Avocado, Garnelen und Blumenkohlreis probieren. Hat auch garantiert wenig Kohlenhydrate.
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Kühlen 40 Min.
Gesamt 55 Min.
Portionen 3 Türmchen
Kalorien 492 kcal

(Nährwerte pro Portion)

Kohlenhydrate 7.8 g
Protein 25.2 g
Fett 39.1 g

Zutaten
  

  • 300 g Blumenkohl
  • 90 g Frischkäse *
  • 300 g Garnelen gekocht
  • 90 g Gurke
  • 210 g Avocado 1-1,5 Stück
  • 50 g Mayonnaise selbst gemacht
  • 50 g Schmand *
  • Salz *
  • Pfeffer *
  • Rosenpaprika

Anleitungen
 

  • Blumenkohl in Röschen teilen und grob zerkleinern. Mit einer Küchenmaschine in „Reis“ verwandeln, etwa 5-10 Sekunden.
  • Blumenkohl aus der Küchenmaschine nehmen und ca. 3 Minuten in der Mikrowelle garen, bis er weich ist.
  • Im heißen Zustand den Frischkäse unterrühren, bis der Blumenkohl beginnt, wie klebriger Reis zu klumpen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und vollständig abkühlen lassen (30-45 min).
  • Schwanz und Schale der Garnelen entfernen und jede Garne in vier Stücke zerkleinern.
  • Die Garnelen mit zwei Esslöffel Mayo und einem Teelöffel Chilisauce mischen.
  • Die Avocado öffnen, das Fruchtfleisch auslöffeln, salzen und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Die Gurke schälen, vierteln und in kleine Stücke schneiden.
  • Jeweils die Hälfte der Zutaten in einer kleinen Schüssel oder Tasse wie folgt aufschichten: Gurkenstücke, zerdrückte Avocado, gehackte Garnelen, Blumenkohlreis.
  • Jede Schicht fest andrücken.
  • Einen Teller umgekehrt darauf laegen und zusammen umdrehen, auf den Boden der Schüssel/Tasse klopfen und langsam anheben, bis der Stapel sauber auf dem Teller steht.
  • Alternativ einen Dessertring in umgekehrter Reihenfolge befüllen.
  • Zwei Esslöffel Mayo und einen Teelöffel Chilisauce mischen und die Stapel damit beträufeln. Optional mit Sesam garnieren

Das Video wird von YouTube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Küchenhelfer

triangle 72 820 60 00 Fruchtlöffel *
  • Küchenhelfer von triangle für höchste Ansprüche von Profis und Hobbyköchen
  • garantiert hoher Qualitätsstandard
  • Tradition, Know-How und Innovation aus Solingen seit 1946
Kürbislöffel
*
Rosenstein & Söhne Dessertringe: 6 Dessert-/Speiseringe Ø… *
  • Einfaches Portionieren von Beilagen • Anrichten von Dessert, Brot, Gebäck…
  • Komplett-Set: 6 runde Dessert-/Speiseringe, 1 Heber, 1 Stampfer • Auch prima…
  • Ideal zum Portionieren von Vorspeisen oder Beilagen wie Reis und •…
Dessertringe
*
KH % 6.4 %
Protein % 20.7 %
Fett % 72.9 %
Keyword Garnelentörtchen, Low Carb Gericht mit Shrimps, Shrimp Stack mit Blumenkohlreis, Vorspeise mit Garnelen und Avocado
Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade auf Insta!

Letzte Preisaktualisierung: 5.08.2021 um 07:02 Uhr / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Unser Onlinekurs für dich
---
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept:




2 Kommentare

  1. Diese Türmchen werde ich bei nächster Gelegenheit nachmachen.
    Das mit dem Klebereis (Frischkäse) ist ein toller Tipp.
    Bei der Avocado werde ich allerdings noch Zitronensaft dran tun, damit das nicht braun wird.