Skip to Content

Spritzgebäck – Low Carb

Himmlisch leckeres Low Carb Spritzgebäck und dazu noch glutenfrei. Wirklich schnell und einfach zu backen. Jetzt kann Weihnachten kommen. Himmlisch leckeres Low Carb Spritzgebäck und dazu noch glutenfrei. Wirklich schnell und einfach zu backen. Jetzt kann kommen.

Morgen ist schon 1. Advent. Es geht jedes Jahr irgendwie schneller. Dabei wollte ich euch noch soooooo viele Plätzchenrezepte präsentieren, wobei, ich kann das ja auch noch während der Adventszeit ;). halten sich ja nicht sooooo lange, insofern, mal sehen was da noch kommt. Heute habe ich auf jedenfall Spritzgebäck für euch. Ich habe mir andere Spritzgebäck Rezepte angesehen und beschlossen, ich mixe einfach selber was zusammen und Voilà, es hat geklappt ;).

Die Schokolade für den Überzug habe ich diesmal wieder selber gemacht und mit etwas Inulin versetzt – wir sollten uns ja daran gewöhnen :P.

Beim ersten Versuch habe ich zu wenig „mehliges“ genommen und so ist mir der Teig auf dem Blech davongelaufen, was allerdings superweiche Kekse ergab – vielleicht sollte ich an denen auch noch ein bisschen rumprobieren. Dann habe ich noch 30g Eiweißpulverview und 1 TL Johannisbrotkernmehl dazu getan und juhu, die Plätzchen blieben in der Form.

Spritzbeutel oder Fleischwolf?

Spritzgebäck fand‘ ich ja früher schon immer etwas nervig zu machen, weil mir die Hände beim rausdrücken immer weh tun und meine Einwegspritzbeutel waren diesmal nicht stabil genug für den Teig, da er doch recht fest wird. Aber ich habe ja einen Fleischwolf mit Plätzchenvorsatz, mit dem hat das ganz gut geklappt. Spritzgebäck mach ich nur noch mit dem Fleischwolf, weil ist’s einfach einfacher. Jetzt ist nur stressig, weil das Ding den Teig so schnell rausschießt, dass ich nicht mehr hinterher komme ;).

Haltbarkeit von Low Carb Spritzgebäck?

Wie lange genau sich das Gebäck hält weiß ich nicht, ich werd’s aber ausprobieren ob man die noch zu essen kann. Bei uns gibt es ja Plätzchen eigentlich immer erst ab 24.12. zu essen. Außer für die Arbeitskollegen und so, da gibt’s dann schon eher welche. Durch das sollten sie aber etwas länger haltbar sein, da Xylit ja antibakteriell ist.

So nun aber ab in einen ruhigen Samstag Abend :). Genießt den 1. Advent.

eatKETO! ist ein Programm von salala.de

Habt ihr denn schon fertig dekoriert? Dekoriert ihr überhaupt?

LG
Vroni

Spritzgebäck

von IMG 20190518 203119 1 scaledVroni
Spritzgebäck
Ein einfaches Low Carb Spritzgebäck, das super lecker schmeckt.
4.17 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 10 Min.
Gesamt 2 Stdn. 20 Min.
Portionen 30 Stück
Kalorien 50 kcal

(Nährwerte pro Portion)

Kohlenhydrate 1 g
Protein 1 g
Fett 4 g
Ballaststoffe 0 g
KH % 9 %
Protein % 9 %
Fett % 81.9 %

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Eier und Butter schaumig rühren.
  • Erythrit, Stevia und am besten in einem Mixer zu Pulver verarbeiten und unter die Ei-Butter-Mischung rühren.
  • Gewürze dazu und auch unterrühren.
  • Die Mandeln, das Eiweißpulver, Johannistbrotkernmehl, Flohsamenschalen und Backpulver vermischen und unter die Flüssige Masse rühren.
  • Wenn nichts vergessen wurde, dann darf der Teig jetzt in einer Frischhaltefolie für 2-4 Stunden in den Kühlschrank.
  • Ofen auf 140° - 160° C Umluft vorheizen (je nach Ofen).
  • Nach der Kühlzeit den Teig rausnehmen und durch einen Spritzbeutel drücken oder mit dem Fleischwolf zu typischen Spritzgebäck verarbeiten.
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 10-13 Minuten backen bis das Spritzgebäck Farbe bekommt.
  • Nach dem Backen sofort vom Backblech herunternehmen und auskühlen lassen.
  • Fertig ausgekühlt darf das Spritzgebäck noch zur Hälfte in Schokolade getaucht werden.
  • Fertig :)

Die angezeigten Nährwertangaben sind nur eine Schätzung und können je nach den tatsächlich verwendeten Zutaten und Marken sowie den genauen Mengen variieren.

Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade auf Insta!
eatKETO! ist ein Programm von salala.de

📣 Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.Dies hat keinerlei Einfluss darauf, wie wir ein Produkt oder einen Anbieter bewerten.

Wir empfehlen nur Produkte bzw. Anbieter, die wir selbst auch verwenden bzw. von denen wir gute Erfahrungen aus der Community gehört haben. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten! Du hilfst jedoch uns und diesem Projekt. Danke! ❤️
Bewerte das Rezept:




Justine

Monday 3rd of October 2016

Hey :) mein Teig ruht gerade im Kühlschrank , ich habe nur die Hälfte der Zutatwn genommen aber habe trotzdem 2 Eier verwendet .. Ist mir gerade erst aufgefallen was kann ich tun ? Klappt das trotzdem ? Vllt einen Tipp?

Vroni

Monday 3rd of October 2016

Hallo Justine,

oh ;). Hm, ich vermute es sollte trotzdem klappen. Könnte nur sein, dass der Teig etwas fester wird. Einen wirklichen Tipp hab ich nicht. Probier's einfach aus. Bin gespannt wie's geworden ist :).

LG Vroni

Justine

Saturday 24th of September 2016

Hey :) wie viele Plätzchen kommen den ca. raus bei 4 Portionen ? Lg und danke für das Rezept :-)

Vroni

Saturday 24th of September 2016

Hallo Justine,

puh, das weiß ich leider nicht mehr. Die 4 Portionen schreibt unser Rezeptplugin von selbst ^^. Ich denke aber, dass die Teigmenge so ca. 20 Stück ergeben hat. Kommt natürlich auch darauf an, wie groß man die macht. Ich bin eher vom Typ "kleine Plätzchen" :).

LG Vroni

Gabriele

Friday 4th of December 2015

super Rezept. ..sagt mal wie seid ihr auf salala gekommen. hat nichts mit der Stadt im oman zu tun oder?

Justine

Saturday 24th of September 2016

Wie viele Plätzchen kamen ca. raus ? :-)

Send this to a friend