Naked Cake Low Carb Erdbeertorte - glutenfrei Wir haben zum diesjährigen Muttertag wieder was mit Erdbeeren gemacht. Saftige, sahnige Erdbeertorte ohne Zucker und ohne Mehl aber mit super fluffigem Bisquit!
Naked Cake Low Carb Erdbeertorte –
Wir haben zum diesjährigen Muttertag wieder was mit Erdbeeren gemacht. Saftige, sahnige Erdbeertorte ohne Zucker und ohne Mehl aber mit super fluffigem Bisquit!

Naked Cake Erdbeertorte – Low Carb und

Erdbeertorte ist toll. Jeder mag Erdbeertorte – und wenn sie denn ohne Sünde ist (lies: Low Carb), dann gleich noch mehr. Und außerdem ist am Sonntag Muttertag. Und wenn wir was zum Muttertag machen, dann ist es irgendwie immer mit Erdbeeren. Ist das Tradition oder Zufall?

Blöd nur, dass meine Mama so weit weg wohnt und ich so eine Torte niemals heil bis dorthin kriegen würde. Du weißt schon. Sahne, Erdbeeren und Wegzehrung. Echt schwierig.

Aber wie ist das eigentlich nun mit Obst und Low Carb? Ist das nicht verboten? Und warum zum Geier machen wir dann Low Carb Erdbeertorte?

Erdbeeren sind kein Obst, verdammich!

Erdbeeren sind Nüsse, genauer gesagt Sammelnussfrüchte. Die kleinen, gelben Kerne sind dabei die Nüsse und das, was wir eigentlich essen wollen ist die Scheinfrucht.

Die zweite mir bekannte Sammelnussfrucht ist übrigens die Hagebutte (die Früchte der Wildrose), bei der die Nüsse vollständig im Scheinfruchtkörper eingeschlossen sind.

Und nur damits ganz vollständig ist: Himbeeren und Brombeeren sind auch keine Beeren sondern Stammelsteinfrüchte. Aber ich will ja hier keine Weltbilder zerstören, es soll ja um Obst gehen.

14 Tage Keto Ernährungsplan
PDF zum sofort Durchstarten

Leckere Rezepte, Einkaufslisten und viele Tipps für deinen Start mit Keto für nur 9,95 €

Obst hat viel zu viele Kohlenhydrate!

Das kommt ganz auf deine Sichtweise an. Ich würd keine Bananen essen. Und ich würd auch keine Ananas essen. Das gleiche gilt für Litschi, Granatäpfel und Weintrauben.

Und auch das ist nicht ganz korrekt. Ich würde ein paar Weintrauben essen. 5 oder 10. Eine oder zwei Litschi. Ein Stück Banane oder drei Würfel Ananas. Und auch nur in Ausnahmefällen, nicht ständig.

Was ich eigentlich sagen will: Obst ist nicht böse. Zu hoher Blutzucker ist böse, zuviel Insulin im Blut tut uns Dinge an, die wir nicht wollen. Klar, Obst kann das verursachen, insbesondere die oben genannte Beispiele.

Aber trotzdem ist Obst auch gesund UND lecker. Ein kleines bisschen, von Zeit zu Zeit, ist kein Drama. Ich bin einfach dagegen ein Dogma aufzubauen, das alles verteufelt, was nicht auf der grünen Liste® steht. Vielleicht von purem Zucker mit all seinen Namen abgesehen, aber das kann man ja gut vermeiden.

Obst ist ein echtes und darf durchaus verwendet werden, wenn man seine Grenzen kennt. Und der Gegenwert von 3 Erdbeeren in einem Stück Kuchen macht genau gar keinen Unterschied.

Obst hat aber auch und Vitamine

Das darf nicht unterschätzt werden. müssen nicht nur von den Gesamtkohlehydraten abgezogen werden. Sie wirken auch einem zu starken und schnellen Blutzuckeranstieg entgegen. Das heißt nicht, dass sie eine Insulinausschüttung vollständig verhindern können, aber doch, dass sie den Effekt mildern.

Das gilt aber halt nur dann, wenn die auch wirklich konsumiert werden. Wir sprechen also von ganzen Früchten. Auch inklusive Schale, wo anwendbar. Nicht bei Ananas und Banane natürlich, doch aber bei Apfel, Birne und Pfirsich zum Beispiel – in und unter der Schale stecken viele Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe wie Chlorophyll. Aber auch Vitamine und Mineralien, schließlich ist das die Fläche der Frucht, die der Sonne ausgesetzt ist und die ganze Energie aufnimmt.

In unserer Low Carb Erdbeertorte ist aber all das drin – auch wenn Erdbeeren wie erwähnt eigentlich kein Obst sind. Aber hey. Nenn das Kind wie du willst, ich esse es trotzdem.

Natürlich hat oft ähnliche Mengen an Nährstoffen und liefert dabei aber deutlich weniger Fruchtzucker mit. Aber manchmal ist Gemüse einfach kein Ersatz für Früchte.

Wer will denn schon Brokkoli-Sahne-Quark als Nachspeise? Ich bin dann doch eher für Beeren.

Bitte wirklich nur ganze Früchte!

Das dümmste was dir in puncto Obst passieren kann, ist Saft oder (noch schlimmer) Nektar.

Orangensafthersteller werben bei einem Glas O-Saft gerne mal mit Sätzen wie “Das beste aus 3 Orangen!”

Das ist ausgemachter Bullshit. In einem Glas mit 250ml steckt wirklich der Saft von drei Orangen, das ist schon richtig. Und zwar das enthaltene Wasser, die Aromastoffe, die Säure und ein Teil der Vitamine. Und der ganze Zucker – in Form von Fructose, was die schlechtes mögliche Form von Zucker für unseren Stoffwechsel und deine Leber ist.

Aber kein bisschen Zellstoff, keine Ballaststoffe, keine sekundären Pflanzenstoffe. Das wurde alles rausgefiltert, verstopft sonst nur die Maschine.

Fructose + Ballaststoff ist nicht so schlimm, wenn die Menge im Rahmen bleibt. Aber pure Fructose – gelöst in Flüssigkeit? Das ist der worst case, der schlimmstmögliche Fall. Der Super-GAU für deinen Blutzucker. Körperverletzung für jeden, der abspecken möchte oder sogar Diabetes hat. Schlimmer als Vollzucker-Cola übrigens.

Und was machen wir jetzt mit der Low Carb Erdbeertorte?

Nix. Also, nix schlimmes. Nur essen. Lass uns doch mal rekapitulieren, was da drin ist.

  • ganze Früchte
  • ordentlich viel Fett aus Sahne und Mandeln
  • mehrwertige Alkohole für die Süße
  • lecker selbstgemachter Eierlikör
  • aus Früchten und Mandelmehl
  • Eier, mit ihrem legedären und vollständigen Aminosäurenprofil

Also, was soll man damit machen? Ein Stück von dieser Low Carb Erdbeertorte ist deiner zuträglich und außerdem noch Balsam für die Seele. Für meine jedenfalls.

Blöd nur, dass die schon wieder komplett aufgegessen ist – wir hatten Hilfe. Die Torte haben wir nämlich am Sonntag zum Besuch bei meinem Dad und meiner (Stief-)mutter mitgenommen. Vroni wollte auch unbedingt mitkommen und den Erdbeerkuchen vorführen. Und damit ich meine Frau nicht zuhause vergesse, hat sie mir einen Zettel an die Tür gehängt.

Torte mitnehmen - Zettel an der Türe

 

Hat aber funktioniert. Ich hab Vroni mitgenommen und die Low Carb Erdbeertorte haben wir auch nicht vergessen ;-)

liebe Grüße
Nico

Naked Cake Erdbeertorte - by salala.de - zum Muttertag Low Carb Rezept ohne Mehl und ohne Zucker und absolut glutenfrei

Naked Cake Low Carb Erdbeertorte - glutenfrei

Nico
Wir haben zum diesjährigen Muttertag wieder was mit Erdbeeren gemacht. Saftige, sahnige Erdbeertorte ohne Zucker und ohne Mehl aber mit super fluffigem Bisquit!
4.5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 30 Min.
Kühlzeit 3 Stdn.
Gesamt 1 Std.
Portionen 12 Stück
Kalorien 320 kcal

(Nährwerte pro Portion)

Kohlenhydrate 7 g
Protein 9 g
Fett 28 g
Ballaststoffe 2 g

Zutaten
  

Biskuitteig

Füllung

Belag

  • 200 g Erdbeeren ganz
  • 1 EL pürierte Erdbeeren 2 Stück

Anleitungen
 

  • Ofen vorheizen auf 170°C Ober/Unterhitze
  • und Erythrit zu Pulver mahlen

Biskuitteig

  • Eier schaumig schlagen. Süße einrieseln lassen und weiter schlagen. Mandelmehl mit Backpulver vermischen und in die Eimasse einrühren.
  • Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und am Rand einfetten.
  • Die Teigmasse in die Springform geben, glattstreichen und für ca. 30 Minuten backen.
  • Nach dem Backen (Stäbchenprobe) den Kuchen aus der Springform lösen und das Backpapier abziehen.
  • Den Boden vollständig abkühlen lassen.
  • Anschließend den Boden waagrecht 2x durchschneiden. Wenn der Boden zu dünn geworden ist, dann natürlich nur 1x durchschneiden.

Füllung

  • Gelatine einweichen.
  • Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stückchen schneiden.
  • Eierlikör, Süße und Vanille mit einem Schneebesen verrühren.
  • Sahne steif schlagen.
  • Gelatine erwärmen und schmelzen.
  • Ca. 4 EL der Eierlikörmasse zur Gelatine geben und verrühren. Anschließend die komplette Eierlikörmasse mit der Gelatinemasse gut verrühren.
  • Sahne portionsweise unterrühren.
  • Ca. 1/4 der Creme beiseite stellen. Die Erdbeerstückchen unter die übrige Sahnecreme heben.
  • Den unteren Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und die Hälfte der Erdbeerstückchencreme darauf verteilen. Wenn du nur zwei Böden hast, dann die Ganze Creme (ausser dem abgenommenen 1/4).
  • Den mittleren Boden drauflegen und die restliche Erdbeerstückchencreme darauf verteilen. Wenn du nur 1x schneiden konntest, dann fällt dieser Schritt natürlich weg.
  • Oberen Boden drauflegen und die restliche Creme (die ohne Erdbeerstückchen) darauf verstreichen.
  • Die Torte für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Belag

  • Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden.
  • Ein paar Erdbeeren mit dem Pürierstab zu Mus verarbeiten.
  • In der Mitte der Torte mit den Erdbeerscheiben ein Herz legen und schuppenartig mit den Erdbeerscheiben auslegen.
  • Das Erdbeermus in einen Gefrierbeutel oder Spritzbeutel geben, Ecke abschneiden und über das Erdbeerherz sprenkeln.
KH % 8.8 %
Protein % 11.3 %
Fett % 79.9 %
Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade auf Insta!
Unser Onlinekurs für dich
---
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept:




6 Kommentare

  1. Schmeckt bestimmt super, aber meine Kinder würden gerne mitessen.
    Habt ihr eine Alternative zum Eierlikör?
    Vielen lieben Dank.

    1. Ich habe auch keinen Eierlikör da und mache nicht extra deshalb welchen.
      Daher werde ich dann nur 7 Bl. Gelatine nehmen. Aber mal sehen, was unsere Vro&Ni meinen.

      1. Hallo Irene,

        ganz ohne Eierlikör schmeckt die Torte bestimmt auch super. Was ich mir, wie bereits zu Julia gesagt, vorstellen könnte, wäre eine etwas dickere Variante unseres Egg Noggs.

        Ich könnte mir als Creme aber auch gut eine Mischung aus Sahne und Mascarpone bzw. Frischkäse mit einem Hauch mehr Vanille vorstellen.

        LG
        Vroni

    2. Hallo Julia,

      eine wirkliche Alternative fällt mir so auf Anhieb nicht ein. Man kann aber anscheinend Eierlikör auch ohne Alkohol, dafür aber mit Milch machen. Ausprobiert habe ich das leider noch nicht. Was ich mir auch vorstellen könnte, wäre eine eingedicktere Form unsere Mandel Egg Noggs https://www.salala.de/low-carb-mandel-eggnog/. Der ist ja ähnlich dem Eierlikör :).

      LG
      Vroni

  2. Wieder ein tolles Rezept – das ich aufs Wochenende ganz sicher machen werde!
    Zucker bzw. Süße – man kann ihn ja nach Belieben reduzieren (bei uns ist das halt inzwischen so :-)
    Aber ganz toll ist ja bei uns LowCarblern, dass wir keine Kalorien zählen müssen !!!!!!!!!!!!!!
    Danke an euch beide für dieses tolle Rezept.
    Irene