Skip to Content

Hähnchen-Speck-Bohnen-Pfanne | Low Carb

Wenn’s Abends mal schnell gehen muss ist dieses leichte Low Carb Rezept ideal. Sorry für das Bild, auch an diesem Abend musste es schnell gehen und die Kamera lag in der Arbeit ;).

Quick and easy ist bei uns oft irgendwas mit grünen Bohnen, die sind schön low carb, schnell gemacht und lassen sich prima variieren. Geflügel geht sowieso irgendwie immer bei uns. Das nachfolgende Rezept ist sicherlich keine hohe französische Kochkunst, aber total lecker und alles in allem nach einer halben Stunde erledigt.

Daher heute für euch im Blog: Hühnchen-Speck-Bohnen-Pfanne mit grade mal 15g KH pro Portion, ausgehend von 2 Portionen.Wenn’s Abends mal schnell gehen muss ist dieses leichte Low Carb Rezept ideal. Sorry für das Bild, auch an diesem Abend musste es schnell gehen und die Kamera lag in der Arbeit ;).

Quick and easy ist bei uns oft irgendwas mit grünen Bohnen, die sind schön low carb, schnell gemacht und lassen sich prima variieren. Geflügel geht sowieso irgendwie immer bei uns. Das nachfolgende Rezept ist sicherlich keine hohe französische Kochkunst, aber total lecker und alles in allem nach einer halben Stunde erledigt.

Daher heute für euch im Blog: Hühnchen-Speck-Bohnen-Pfanne mit grade mal 15g KH pro Portion, ausgehend von 2 Portionen.

image

Hähnchen-Speck-Bohnen-Pfanne

NicoNico
3.25 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamt 30 Min.
Portionen 2 Personen
Kalorien

(Nährwerte pro Portion)

eatKETO! ist ein Programm von salala.de
Kohlenhydrate 0 g
Protein
Fett
Ballaststoffe
KH %
Protein %
Fett %

Zutaten
  

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 150 g Speck * so dicke Scheiben
  • 500 g Prinzessbohnen alternativ Brechbohnen
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel
  • 1-2 Zehen Knoblauch *
  • 2 TL Senf *
  • 1 Kugel Mozzarella *
  • 30-40 g Parmesan *
  • Kokosöl * desodoriert - zum anbraten
  • Salz *

optional

Anleitungen
 

  • Speck würfeln, Zwiebel würfeln oder in Ringe schneiden und mit den Bohnen zusammen in einer großen Pfanne mit dem Kokosöl anbraten, so dass Speck und Bohnen Farbe bekommen.
  • Während das ganze brät, das Hähnchen würfeln (ca. 1cm Seitenlänge) und nach Geschmack würzen (aber nicht zu viel Salz, weil der Speck salzt das ganze schon sehr). Ein klein wenig Schärfe schadet auch nicht (z. B. scharfes Paprikapulver). Das Hähnchen in den Pfanne geben und mit viel Hitze etwas anbraten. Danach mit weniger Hitze schmoren lassen.
  • Falls zu wenig Flüssigkeit vorhanden ist, etwas Kokosfett nachgeben oder mit ein bisschen Wasser aufgießen. Zwischendurch 2TL Senf unterrühren. Das ganze weiter vor sich hin schmoren lassen, bis das Hühnchen gar ist.
  • Den Knoblauch hacken und unterrühren.
  • Parmesan hobeln oder drüber reiben. Den Mozzarella in Fetzen reißen, darüber geben. Die Käsen kurz zerfließen lassen.
  • futtern ;)

Die angezeigten Nährwertangaben sind nur eine Schätzung und können je nach den tatsächlich verwendeten Zutaten und Marken sowie den genauen Mengen variieren.

Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade auf Insta!
eatKETO! ist ein Programm von salala.de
---
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.
Bewerte das Rezept:




Send this to a friend