Heute haben wir mal was anderes für euch. Es ist schon etwas her, dass wir dieses Rezept gekocht haben, deshalb werdet ihr euch aktuell schwer tun wilden Spargel zu bekommen, aber wir möchten es euch nicht vorenthalten. Auch ohne wilden Spargel schmeckt das Risotto richtig lecker :)

 

Brokkoli Blumenkohl Risotto Low Carb

Brokkoli-Blumenkohl-Risotto

Nico
4 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamt 35 Min.
Portionen 2 Portionen
Kalorien 310 kcal

(Nährwerte pro Portion)

Kohlenhydrate 14 g
Protein 35 g
Fett 9 g

Zutaten
  

  • ½ Blumenkohl
  • ½ Brokkoli
  • 5-6 Champignons braune
  • 2-3 Schalotten
  • ¾ Liter Gemüsebrühe
  • 1 Chilischote *
  • 1 EL Butter *
  • 1 EL Parmesan *
  • ½ Zitrone * Saft und Schale - am besten Bio verwenden
  • Salz *
  • Pfeffer *
  • 250 g Wildlachs
  • 100 g wilder Spargel

Anleitungen
 

  • Blumenkohl und Brokkoli 1:1 von der Menge im Multizerkleinerer klein mixen.
  • Schalotten in Ringe schneiden und glasig dünsten.
  • In Scheiben geschnittene braunen Champignons mit dazu und mit anschwitzen.
  • Blumenkohl, Brokkoli und wilden Spargel dazu.
  • Unter ständigem Umgraben ca. 3/4 Liter Gemüsebrühe mit einkochen lassen.
  • Chilischote in Streifen schneiden und unterheben.
  • Butter und Parmesan (ca. 1EL) einrühren.
  • Saft und Schale einer halben Zitrone einrühren. Mit Salz, Pfeffer abschmecken.
  • Rohe Lachswürfel unterheben und gar ziehen lassen.
  • Restlichen wilden Spargel kurz durch eine Pfanne ziehen und das Gericht damit dekorieren.
KH % 20.2 %
Protein % 50.4 %
Fett % 29.4 %
Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade auf Insta!
Unser Onlinekurs für dich
---
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept: