Das letzte Eis des Sommers – so hat Vroni gesagt. Und technisch gesehen mag das auch stimmen, weil MORGEN ist HERBST. Also, kalendarisch. Wir haben tatsächlich noch ein weiteres Eis in petto, das wir vielleicht noch bringen bevor es kalt und windig wird. Aber das siehst du dann. Vielleicht.

Und heute gibts erstmal Macadamiaeis mit Karamell-Crunch!

Gehören Nüsse in den Herbst?

Haben Nüsse insgesamt für dich auch so einen Herbst-Vibe? Mir geht das so, wenn ich an Haselnüsse, Walnüsse und so denke, dann hab ich eher herbst im Kopf und weniger Sommer oder Frühling.

Irgendwie auch zusammen mit Kürbis, Kohlsorten und farbigem Laub. Noch ist es zwar schön warm und sonnig draußen, aber in ein paar Wochen wird es bestimmt schon nussig und krautig ;) Darf aber auch so sein, nach einem dermaßen intensiven Sommer wie dieses Jahr. Ich bekommt schon beim Gedanken an 40°C wieder Schweißausbrüche!

Trotzdem. Sind Nüsse Herbstfrüchte? Sind Nüsse überhaupt Früchte?

Wie siehst du das?

14 Tage Keto Ernährungsplan
PDF zum sofort Durchstarten

Leckere Rezepte, Einkaufslisten und viele Tipps für deinen Start mit Keto für nur 9,95 €

Eis in cremig – die Experimente gehen weiter

Vroni hat sich ins Zeug gelegt, das Eis ist wirklich fett! Lässt sich mit den ganzen Macadamianüssen aber auch gar nicht vermeiden, so ehrlich muss man sein. Zusätzlich war sie auch richtig mutig mit Inulin und Xanthan, sodass das Eis zwar ein wenig zäher wird, aber trotzdem noch cremig bleibt und vor allem auch nach dem Einfrieren noch cremig ist. Finde ICH jedenfalls.

Ja, wir müssen natürlich auch mal mit anderen Dingen experimentieren, aber für den Augenblick gibt uns die richtige Kombination aus Fett, Xanthan und Inulin noch genug Aufgaben. Es ist nicht so einfach, gerade auch, weil die Mengen so verdammt gering sind. Und zu viel erwischt hat man auch gleich. Das ergibt dann Kaugummieis.

Karamell-Crunch for Bundeskanzler

Vroni hat aber auch noch was anderes gemacht. Eigentlich wollte sie, dass das Eis von einer Nuss-Toffee-Mischung durchzogen ist, so schön knatschig-chewy. Das hat auch geklappt. Wenn das Eis aus der Eismaschine kommt, dann ist es immer noch genau so, wie die Vroni sich das vorgestellt hat.

Aber wenn das Eis dann mal über Nacht eingefroren war, dann wirds lustig. Das Nuss-Toffee-Karamell-Zeug wird dann hart und crunchy und total lecker. Also, lecker war es vorher auch schon, aber SO mag ich die Textur einfach lieber. Das ist ein bisschen wie bei Keksen. Manche mögen lieber knatschig, weich und chewy und andere lieber etwas härter und krümelig-knusprig.

Zu welcher Fraktion gehörst du? Probier das Eis, iss eine Portion während die Karamell-Masse noch weich ist und die andere Hälfte in durchgefroren – und dann schreib uns. Da unten in die Blogkommentare!

So, jetzt du: gogogo!

Liebe Grüße,
Nico

Cremig, zart schmelzend und mit dem gewissen Crunch. Das trifft perfekt auf unser Rezept für das Low Carb Macadamia Eis zu. Der Crunch kommt dabei von karamellisierten Macadamias und die Cremigkeit durch das Zusammenspiel von Inulin, Xanthan und Sahne. Auch wenn der Sommer schon fast vorbei ist, das Low Carb Eis musst du unbedingt probieren. #lowcarbeis #eisohnezucker #eismitmacadamia #lowcarbeisselbermachen #eisselbermachen #eismitxucker #lowcarbrezepte

Macadamia Eis ohne Zucker

Nico
Cremig, zart schmelzend und mit dem gewissen Crunch. So könnte man das Low Carb Macadamia Eis beschreiben. Der Crunch kommt von karamellisierten Macadamias und die Cremigkeit durch das Zusammenspiel von Inulin, Xanthan und Sahne.
4.2 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 1 Std.
Gesamt 1 Std. 10 Min.
KategorieEis
Portionen 4 Portionen
Kalorien 467 kcal

(Nährwerte pro Portion)

Kohlenhydrate 5 g
Protein 5 g
Fett 48 g
Ballaststoffe 5 g

Zutaten
  

Macadamia Crunch

  • 45 g Macadamia gesalzen
  • 20 g Butter *
  • 50 g Xylit *

Eismasse

Anleitungen
 

Macadamia Crunch

  • Macadamias (45g) hacken.
  • Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen, gehackte Macadamias dazu geben und kurz anrösten.
  • dazu geben und schmelzen lassen, bis die Butter mit den Macadamias bräunlich geworden ist.
  • Die Masse auf ein Backpapier schütten so, dass eine Platte entsteht, abkühlen lassen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Eismasse

  • Macadamias (80 g) mit dem Multizerkleinerer zu Mus verarbeiten.
  • Sahne aufschlagen.
  • Milch mit dem Macadamiamus, und Erythrit, Inulin und Xanthan verrühren.
  • Sahne mit dazu geben und nochmal kurz rühren und dann ebenfalls kühl stellen.

Eismasse

  • Sobald die Karamellmasse nicht mehr flüssig, sondern zäh ist teilst du es in kleine Stückchen und gibst sie zur Eismasse.
  • Jetzt kannst du die Eismasse entweder in die Eismaschine geben oder ab in den Gefrierschrank.
  • Im Gefrierschrank solltest du in den ersten 2-4 Stunden ca. alle 30 Minuten die Masse einmal umrühren.
KH % 4.2 %
Protein % 4.2 %
Fett % 91.6 %
Keyword Eis ohne Zucker, Eismaschine Ibywind YF700, mit Eismaschine, Low Carb Eis selber machen, Low Carb Eisrezepte, Low Carb Macadamia Eis
Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade auf Insta!
Unser Onlinekurs für dich
---
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept: