Chocolate Chip Eis ohne Zucker Rezept mit Eismaschine Ibywind YF700 Low Carb Chocolate Chip Eis ohne Zucker Rezept mit Eismaschine Ibywind YF700 Low Carb

Chocolate-Chip-Eis – Low Carb Schokodröhnung

Wenn es um Eis geht dann ist Schokolade sowieso der King. Ich kenne niemanden, der Schokoeis nicht mag. Gibt bestimmt so Leute, aber mit denen will ich dann vermutlich nix zu tun haben ;-)

Wenn man dem König dann noch die Krone aufsetzen will, dann packt man noch Schokostückchen in das Schokoladeneis. Und wir haben gekrönt. Natürlich , können wir ja nicht anders.

Und schon wieder ein Eisvideo

Jetzt wird es Zeit dass der Sommer wieder rum ist, sonst kannst du bald kein Eis mehr von uns sehen. Eigentlich hätte das Video ja am Sonntag kommen sollen, aber wir haben den Plan etwas anpassen müssen.

Zu viel mit der letzten Facebook-Challenge zu tun, mit der wir dich in den letzten Wochen so sehr genervt haben. War aber wirklich super. Viele tolle Teilnehmer in der Facebook-Gruppe und auch gute Erfolge. Obwohl es unsere allererste Challenge war – hat besser geklappt als wir dachten.

Am Montag startet dann noch der ”Wassermuffel zum Wassetrinker”-Kurs und dann ist erstmal wieder Ruhe. Neben der Arbeit das alles zu veranstalten ist für uns schon auch ganz schön aufwändig – aber es macht auch SOOO viel Spaß :)

Die Ibywind YF700 im Einsatz

Unsere Eiscrememasse ist ja recht flüssig, wenn sie in die Eismaschine kommt. Und mit den Schokodrops von Xucker die wir da reingeschüttet haben, hatten wir Bedenken, dass die nach unten sinken und wir dann Eiscreme auf Schokoteller haben.

14 Tage Keto Ernährungsplan
PDF zum sofort Durchstarten

Leckere Rezepte, Einkaufslisten und viele Tipps für deinen Start mit Keto für nur 9,95 €

Aber das ist zum Glück nicht passiert. Der Rühreinsatz der Ibywind YF700 ist wohl gut genug um genau das zu verhindern, die Stücke waren jedenfalls gleichmäßig verteilt.

Nach ein paar Wochen mit der Maschine hat sich unser Urteil immer noch nicht verändert. Sie tut Ihren Dienst und der einzige Leidensdruck ist, dass wir nicht mehr Eis auf einmal machen können – 700ml sind genug für 2, aber nicht wesentlich mehr.

Interessanterweise reichen die 700ml für uns 2x, also jeder zwei Portionen. Auch gut :) Das hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass wir schnell “genug Süß” auf der Zunge hatten und gar nicht mehr so viel brauche. Wie gesagt: auch gut.

Wir können das Gerät nach wie vor empfehlen :)

[atkp_product id=’35891′ template=’secondwide‘ containercss=’atkp-right atkp-clearfix‘][/atkp_product]

Eiswünsche?

Wir werden ja in den nächsten Wochen noch ein paar Eisvideos drehen. Hast du spezielle Wünsche? Rhabarber-Chili-Eis oder lieber was braveres? Wir können ja so ziemlich alles machen und du darfst dir auch alles Wünschen. Ausser Schlumpfeis, das ist nämlich schon geplant :P

So, jetzt kurz das Rezept und dann gehts für mich ab ins Bett, ich bin hundemüde!

liebe Grüße
Nico

Chocolate Chip Eis - by salala.de - ohne Zucker Rezept mit Eismaschine Ibywind YF700 Low Carb mit Schokodrops

Low Carb Chocolate Chip Eiscreme

Vroni
Super cremiges Schokoeis mit Stückchen. Aber Vorsicht - mit Kakaofasern wird das eine tödlich Schokodosis, das Aroma bringt dich fast ins Grab! :D Aber so soll das bei Schokoeis auch sein. KEINE GNADE!
3.86 von 7 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 2 Stdn.
Gesamt 2 Stdn. 10 Min.
KategorieEis
Portionen 12 Kugeln
Kalorien 64 kcal

(Nährwerte pro Portion)

Kohlenhydrate 1 g
Protein 0 g
Fett 6 g

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Sahne steif schlagen
  • Milch mit Kakaofasern und Süße verrühren
  • Milch-Kakaogemisch unter Sahne heben
  • Schokochips unterheben
  • Eismaschine auf "Hard Ice" einstellen und laufen lassen
KH % 6.8 %
Protein % 0 %
Fett % 93.2 %
Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade auf Insta!
Unser Onlinekurs für dich
---
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept:




Ein Kommentar

  1. wurde heute sofort von mir probiert und getestet, da ich Schoko ja liebe…de Zubereitung ist wunderbar einfach, ich hatte bis auf die Milch eh alles im Haus…ich würde beim nächsten Mal ein Teil der Fasern gegen reinen Kakao tauschen, um einen noch schokoladigeren Geschmack zu bekommen, falls das überhaupt noch zu toppen ist…wer kein Schokodrops zu Hause hat, kann auch super Kakaonips dazu nehmen, stelle ich mir köstlichst vor…auch in meiner Eismaschine (andere Marke), haben sich die Schokodrops wunderbar verteilt in der Eismasse und meine Masse war nach ca 30min bereits fertig…dort drehte der Quirl dann frei, weil die Masse schon klasse fest war…ich bin ja immer ein Freund von leicht angetautem Eis, daher mußte ich auch kein extra Programm dazu einstellen…wer eine richtig gute Maschine zu Hause hat, kann nun ganz individuell nach seinem Bedarf und Geschmack die Konsistenz des Eises über die Maschine beeinflußen…ich hatte erst Bedenken wegen zu wenig Süße, aber dem war nicht so…vollkommen ausreichend gesüßt…dies hat auch gerade meine Nachbarin bestätigt, die als Testesserin wieder herhalten durfte….und mittlerweile habe ich den Eindruck, sie genießt es :-)
    Backkakao sollte auch gehen, hier aber bitte Obacht wegen extra zugesetztem Zucker…